Abnehmen mit Sport und Bewegung

Ich werde meinen Speck überhaupt nicht los – dabei esse ich doch so wenig! Wem dieser Satz bekannt vorkommt, sei es aus dem eigenen Mund oder auch als Aufschrei der geplagten Freundin, der sollte sich mit dem Gedanken anfreunden: Ohne körperliche Bewegung und regelmäßigen Sport kein Abnehmen. Das Problem der Sache ist nämlich, dass unser Körper immer noch auf „Steinzeit“ programmiert ist.  Damals musste der menschliche Körper in der Lage sein, auch in Hungerphasen aktiv zu bleiben. Und wenn wir heute einfach weniger essen, um abzunehmen, dann denkt unser Körper: Oh, ich muss Kalorien sparen, ich bekomme keinen Nachschub mehr. Und reduziert seinen Energieverbrauch.

Aber die Lösung des Problems ist gar nicht so schwer: Wer sich bewegt, schraubt seinen Energieverbrauch nämlich nach oben. Und gleichzeitig den gefürchteten Jojo-Effekt nach unten. Zudem bringt Sport den ganzen Körper in Schwung, macht Spaß und hält gleichzeitig fit.