Hypophyse

Die Hypophyse ist vielen besser als Hirnhangdrüse bekannt. Zusammen mit dem Hypothalamus bildet sie eine Funktionseinheit und ist maßgeblich an der Regulation des neuroendokrinen Systems beteiligt. Damit steuert die Hypophyse über Hormone wichtige Körperfunktionen, wie zum Beispiel das Wachstum – werden zu wenige oder zu viele Wachstumshormone produziert, können Zwergwuchs oder Gigantismus die Folge sein. Auch Potenzverlust und sexuelle Unlust können auf die Hirnhangdrüse zurückzuführen sein. Sogar eine Schilddrüsenunterfunktion kann mit einer Fehlfunktion der Hypophyse in Zusammenhang stehen.