Bluterkrankungen

Vier bis sechs Liter Blut fließen durch den menschlichen Körper. Dabei ist das Blut nicht nur für die Verteilung von Sauerstoll zuständig, sondern auch die Abwehr von Fremdkörpern und die Wundheilung. Bluterkrankungen wie Anämie, Hämophilie oder die Bildung von Blutgerinseln können daher schnell gefährlich werden. Was genau hinter diesen Krankheiten steckt, was man dagegen tun kann und wie man sie behandeln sollte, erfahren Sie hier.

Themengebiete

Kugelzellenanämie (Sphärozytose)

Im Zuge der vermeintlichen Doping-Affäre der Eisschnellläuferin Claudia Pechstein ist eine Krankheit in den Mittelpunkt des Interesses gerückt, von der man sonst nicht sehr viel hört: Die... mehr


So verhindern Sie ein Blutgerinnsel

Dass unser Blut im entscheidenden Moment aufhört zu fließen, ist lebenswichtig für uns: Ansonsten würde jede kleine Verletzung zu gefährlichen Blutungen führen. Bei vielen Menschen besteht... mehr