Phosphorvergiftung

Phosphor|vergiftung

phosphorus poisoning

Intoxikation durch P u. seine anorganischen (Phosphorwasserstoff) u. organischen Verbindungen (Phosphorsäureester); i.e.S. die durch weißen P, akut mit Übelkeit, Erbrechen, schmerzhaften Durchfällen (örtl. Wirkung), nach Latenz von 1-3 Tagen (Resorption) Symptome seitens der Leber (Verfettung, tox. Degeneration) u. des zentralen Nervensystems (Kopfschmerzen, Halluzinationen, delirante Zustände), präfinal körperl. Verfall u. Koma; chron. (selten, meist gewerbl.) v.a. Knochenveränderungen (Phosphornekrose).

Phosphor; Phosphornekrose; Phosphorsäureester; Phosphorwasserstoff

Rochelexikon A-Z

Sie suchen einen bestimmten Begriff?
Einfach auf den entsprechenden Anfangsbuchstaben klicken...