Hüftspeck loswerden: 9 effektive Übungen

Hüftspeck-Übung 1: Seitbeugen Seitbeugen lassen sich immer und überall, auch zwischendurch, einfach durchführen. Sie helfen nicht nur dabei, den Hüftspeck loszuwerden, sondern auch, die Wirbelsäule zu mobilisieren und zu kräftigen. Stellen Sie sich hüftbreit und aufrecht hin und spannen Sie den Bauch an, indem Sie versuchen, den Bauchnabel zur Wirbelsäule zu ziehen. Lassen Sie Ihre Arme locker rechts und links neben dem Körper hängen. Neigen Sie nun den Oberkörper abwechselnd für jeweils 5 … mehr

Das hilft bei Nikotin-Entzugserscheinungen

Wer mit dem Rauchen aufhört, hat oft mit starken Entzugserscheinungen zu kämpfen. Sowohl körperliche als auch psychische Folgen des Nikotinentzugs machen es vielen ehemaligen Rauchern schwer, Nichtraucher zu bleiben, und lassen den einen oder anderen in der Folge rückfällig werden. Welche typischen "Nebenwirkungen" bei einem Rauchstopp auftreten können, wie lange sie andauern und wie man die Beschwerden beim Entzug am besten lindern kann, verraten wir Ihnen in diesem Artikel. Ab wann treten … mehr

Rettich: Scharf im Geschmack – gesund in der Wirkung

Rettich ist vor allem in Asien beliebt und kommt dort oft und gerne auf den Tisch. Hierzulande wird das Wurzelgemüse in weitaus geringeren Mengen verzehrt – zu Unrecht! Denn Rettich ist aufgrund seiner wertvollen Nähr- und Inhaltsstoffe überaus gesund. Wir verraten, was Rettich so gesund macht, was er im Körper bewirkt und wie man ganz leicht selbst einen wohlschmeckenden Hustensirup aus Rettich herstellen kann. Rettich: In vielen Farben und Formen Rettich bezeichnet nicht eine einzige … mehr

Faszientraining: 8 Übungen für fitte Faszien

Übung 1: Faszien Warm-up Diese Übung hat neben der Warm-up-Funktion auch den Zweck, ein gezieltes Training bei verklebten Faszien im Bereich der Knie- und Hüftgelenke zu ermöglichen. Bei regelmäßiger Anwendung des Trainings können Schmerzen in diesen Regionen deutlich verringert werden. Machen Sie einen großen Schritt nach vorne. Achten Sie auf eine weiche Abrollbewegung des Fußes. Denken Sie dabei an das leichte und geschmeidige Auftreten einer Katze. Schwingen Sie beide Arme in Richtung Decke … mehr