Weight Watchers Weihnachtsgebäck

Weihnachtsgebäck © webandi/Andreas Lischka

Plätzchenbacken gehört zur Advents- und Weihnachtszeit genauso dazu wie Besuche auf dem Weihnachtsmarkt oder das Schmücken des Weihnachtsbaumes. Nach Weihnachten macht sich der Verzehr der vielen Plätzchen jedoch meist unschön bemerkbar, wenn die Hose kneift oder das Oberteil nicht mehr richtig passt. Denn in vielen Weihnachtsplätzchen ist zu viel Butter oder Zucker enthalten. Wir stellen Ihnen hier einige Rezepte für Plätzchen vor, die Sie ohne schlechtes Gewissen genießen können.

Orangen-Kandis-Kipferl

Zutaten für 50 Stück:

  • 100 g brauner Krümelkandis
  • 250 g Mehl
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 2 Päckchen Bourbon Vanillezucker
  • abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Orange
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 175 g weiche Halbfettbutter
  • Außerdem: 2 EL Zucker, Saft von 1 Orange, 1 EL Puderzucker

POINTS® Wert: 1 pro Stück

Zubereitung

1. Krümelkandis in einem elektrischen Zerkleinerer fein mahlen, 2 EL zum Bestreuen abnehmen. 240 g Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen. Kandis, Vanillezucker, Orangenschale, Ei, Eigelb, Mandeln und Halbfettbutter in Stückchen zugeben. Alles mit einem Messer durchhacken, sodass trockene Krümel entstehen. Dann alles zügig mit der Hand zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einem ca. 2 cm dicken Rechteck formen und in Alufolie über Nacht in den Kühlschrank legen.

2. Von dem Teig kirschgroße Stücke abschneiden (ca. 15 g) und mit leicht bemehlter Hand zu 50 ca. 10 cm langen Rollen formen, dabei an den Enden etwas dünner rollen. Die Rollen als Hörnchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) auf der mittleren Schiene ca. 10-12 Minuten backen.

3. Zucker mit Orangensaft leicht sirupartig einkochen. Die heißen Kipferl dünn mit der Orangen-Zucker-Lösung bepinseln und mit dem beiseite gestellten Krümelkandis bestreuen. Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde Backzeit: ca. 10-12 Minuten

Tipp Wenn's mal schneller gehen soll, den Teig zu Kugeln formen, auf die Bleche legen und mit dem Daumen etwas flach drücken.

Aktualisiert: 01.06.2012 – Autor: Weight Watchers

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?