Weight Watchers Weihnachtsgebäck - Apfel-Birnen-Stollen

Apfel-Birnen-Stollen

Plätzchenbacken gehört zur Advents- und Weihnachtszeit genauso dazu wie Besuche auf dem Weihnachtsmarkt oder das Schmücken des Weihnachtsbaumes. Nach Weihnachten macht sich der Verzehr der vielen Plätzchen jedoch meist unschön bemerkbar, wenn die Hose kneift oder das Oberteil nicht mehr richtig passt. Denn in vielen Weihnachtsplätzchen ist zu viel Butter oder Zucker enthalten. Wir stellen Ihnen hier einige Rezepte für Plätzchen vor, die Sie ohne schlechtes Gewissen genießen können.

Zutaten für 20 Scheiben:

  • 125 g getrocknete Birnen
  • 4 EL Apfeldicksaft (Reformhaus)
  • 1/2 Fläschchen Rum-Aroma, 500 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Christstollengewürz
  • 30 g frische Hefe
  • 50 g Zucker
  • 150 ml fettarme Milch
  • 1 Ei
  • 250 g Magerquark
  • 100 g weiche Halbfettbutter
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 40 g gehackte Mandeln
  • einige Tropfen Pflanzenöl für eine Sternbackform
  • 2 TL Puderzucker zum Bestäuben

POINTS® Wert: 3 pro Scheibe

Zubereitung

1. Birnen klein würfeln. Apfeldicksaft erhitzen, Birnen zufügen und ca. 1 Minute köcheln lassen. Rum-Aroma untermischen. Abgedeckt ca. 4 Stunden durchziehen lassen.

2. 490 g Mehl, Salz und Christstollengewürz in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Vertiefung drücken. Hefehineinbröckeln und 1 TL Zucker untermischen. Milch lauwarm erhitzen. Über die Hefe gießen und mit etwas Mehl zu einem Brei verrühren. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 10-15 Minuten gehen lassen.

3. Ei, Quark, Halbfettbutter in Stückchen, Öl und restlichen Zucker zum Mehl geben und alles mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen.

4. Birnen und Mandeln unter den Teig kneten. Eine beschichtete Sternbackform (ca. 30 cm Durchmesser) mit Öl auspinseln. Den Teig mit bemehlten Händen in die Form drücken. Erneut ca. 20 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten backen, dann die Temperatur auf 180° C (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160° C) weitere ca. 30-35 Minuten backen.

5. Stollen ca. 10 Minuten in der Form ruhen lassen. Dann aus der Form stürzen und mit Puderzucker bestäuben. Auskühlen lassen.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten Marinierzeit: ca. 4 Stunden Gehzeit: ca. 60-65 Minuten Backzeit: ca. 45-50 Minuten

Tipp Den Stollen in Alufolie gewickelt ca. 1-2 Tage vor dem Anschneiden ruhen lassen, damit er sein volles Aroma entfalten kann.

Aktualisiert: 13.02.2017 – Autor: Weight Watchers

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?