Weight Watchers Weihnachtsmenü

Weihnachten kommt die ganze Familie zusammen, es wird viel geredet und gelacht – und natürlich gegessen. Auch wer auf seine Figur achtet, möchte sich an diesen besonderen Tagen etwas gönnen. Viele typische Weihnachtsessen haben jedoch viel Fett und viele Kalorien. Dank Weight Watchers stellt ein leckeres Weihnachtsessen aber kein Problem mehr dar. Denn ein feines Essen muss nicht automatisch viele Kalorien und viel Fett bedeuten.

Mit Weight Watchers ist Genießen an Festtagen ganz leicht

Zum Auftakt kann man seine Gäste mit Rote-Bete-Julienne mit Birnen-SenfConfit und Ziegenkäse überraschen. Mittelpunkt des Menüs ist ein gebeiztes Rehrückenfilet mit Rosenkohl, zu dem nach Belieben Spätzle oder Bandnudeln serviert werden. Zum Abschluss lockt schließlich ein Bratapfel mit Vanillesauce. Alles in allem ist das Menü mit einem POINTS© Wert von insgesamt 14 pro Person zwar nicht für den Alltag gedacht, beschert einem aber einen leichteren Genuss im Vergleich zur klassischen Festtagsküche.

Rote-Bete-Julienne mit Birnen-Senf-Confit und Ziegenkäse

Für 6 Personen

Für den Confit:

  • 2 Birnen (z. B. Williams Birne)
  • 1 Schalotte
  • 1 TL Pflanzenöl
  • 1 TL Senfkörner
  • 1-2 Sternanis
  • 2 TL frischer Rosmarin
  • 100 ml Weißwein
  • Salz, Pfeffer
  • 1 kg Rote Bete
  • 1 Schuss Rotweinessig
  • 6 kleine runde Ziegenkäse a 30 g
  • nach belieben Rosmarin zum Garnieren.

POINTS® Wert: 3 pro Person


Zubereitung:

1. Birnen vierteln, entkernen, schälen und klein würfeln. Schalotte würfeln. Öl in einem kleinen Topf erhitzen. Schalotte darin andünsten. Senfkörner, Sternanis, Rosmarin, Birnen und Weißwein zugeben. Die Birnen zugedeckt ca. 15 Minuten dünsten. Dann offen einkochen, bis fast keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist. Sternanis entfernen und die Birnen mit einer Gabel zerdrücken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Rote Bete schälen und in feine Streifen schneiden. In wenig Salzwasser mit einem Schuss Essig ca. 15 Minuten garen. Abgießen und abtropfen lassen. Rote Bete zusammen mit dem Confit und dem Ziegenkäse anrichten. Nach Belieben mit Rosmarin garniert servieren. Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten / Garzeit: ca. 30 Minuten

Tipp: Zum Schälen der Roten Bete am besten Einweghandschuhe oder Haushaltshandschuhe anziehen, damit sich die Hände nicht verfärben.

Aktualisiert: 14.09.2011 – Autor: Weight Watchers

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?