Anzeige

Athletic Greens – Ein Pulver, das alle Nährstoffe abdeckt?

Mann und Mädchen spielen Tennis
© Athletic Greens

Spätestens seit sich weltberühmte Top-Athleten wie etwa der Ironman Hawaii Gewinner Sebastian Kienle euphorisch zu Athletic Greens geäußert haben, sind wir neugierig, was es mit dem Produkt AG1 der Marke Athletic Greens auf sich hat. Der deutsche Triathlet lässt sich sogar zitieren mit dem Satz, dass es seiner Einschätzung nach das "nährstoffreichste Lebensmittel" sei, das existiere. Wir sind dem Erfolg von Athletic Greens auf den Grund gegangen und zeigen Ihnen, aus welchen Inhaltsstoffen AG1 besteht und wie diese wirken.

AG1 von Athletic Greens – Was ist das eigentlich genau?

Bei AG1 handelt es sich um ein bekömmliches Pulver, das 75 essenzielle Zutaten enthält, darunter Vitamine, Mineralstoffe, lebende Kulturen und vieles mehr. Ein Löffel AG1 wird mit 250 ml Wasser vermischt und dann getrunken. Für den optimalen Effekt wird die tägliche Einnahme empfohlen. Während herkömmliche Nahrungsergänzungsmittel jeweils gegen spezifische Mängel zum Einsatz kommen, verspricht Athletic Greens, mit seinem Superfood-Pulver nahezu alle Supplements auf einen Schlag zu ersetzen.

Das klingt zunächst gewagt, hat aber einen logischen und gleichermaßen ambitionierten Hintergrund: Nutzen Sie verschiedene Nahrungsergänzungsmittel in Form von Pillen, kann es passieren, dass sich diese gegenseitig blocken oder nicht vollends ihre Wirkung entfalten. Für AG1 forschten Experten 10 Jahre lang, sodass das Produkt in sich nach wissenschaftlichen Maßstäben kohärent ist: Die Inhaltsstoffe sind perfekt aufeinander abgestimmt und kommen sich so nicht in die Quere, sondern optimieren Ihre Ernährung, steigern Ihren Energiehaushalt und helfen bei der Verdauung.

Neukunden profitieren von Rabatt und Willkommens-Boni

Zusammenfassen lässt sich der Vorteil von AG1 also wie folgt: Statt unzählige Pillen und Präparate zu kaufen, bekommen Sie bei Athletic Greens praktischerweise alles in einem Paket. Entsprechend berechnet sich der Preis. Der einmalige Kauf einer Monatsration würde 107 Euro kosten, im Abo fallen nur 87 Euro im Monat an. Sie sparen so 20 Euro monatlich. Für 2 Personen ist das Doppel-Abo angelegt. Statt 30 Portionen werden Ihnen 60 Portionen AG1 pro Monat nach Hause geschickt. Hier werden 167 statt 214 Euro fällig – das ergibt eine satte Ersparnis von 47 Euro im Monat. Nimmt man die Gratis-Zugaben noch dazu, sparen Sie hier also insgesamt 605 Euro im Jahr.

Und zwar erhalten Sie kostenlos zum Athletic Greens Abo eine hochwertige Edelstahldose, einen Shaker zum Mixen des Pulvers, einen ganzen Jahresvorrat an Vitamin D3+K2 sowie 5 Travel Packs dazu. Es gibt ferner eine 60-Tage-Geld-zurück-Garantie und es besteht die Möglichkeit, das Abo jederzeit zu pausieren oder zu stoppen.

Welche Inhaltsstoffe sind in AG1?

Athletic Greens präsentiert auf seiner Webseite erfreulicherweise sehr transparent, welche Inhaltsstoffe in AG1 zu finden sind. Wir haben die Zusammensetzung aus Superfood-Formel, Pflanzen-Extrakten, Pilzen, Enzymen und Co. unter die Lupe genommen. Eins schon mal vorweg: Wer unter Allergien oder Unverträglichkeiten leidet, wird sich freuen, dass Gluten, Eier, genveränderte Organismen, künstliche Farbstoffe, Konservierungsstoffe, Nüsse, Milch, zugesetzter Zucker, Herbizide und Pestizide nicht enthalten sind.

AG1 strotzt vor gesunden Ingredienzien, die sich wie folgt auf Ihre Gesundheit auswirken:

  1. Immunsystem: AG1 setzt auf Vitamine, Zink, Selen und viele Mineralstoffe, die Ihre natürlichen Abwehrkräfte stärken. Mangan hat AG1 ebenfalls im Portfolio. Das Element trägt zur Bildung des Bindegewebes bei.
  2. Verdauung: Der Darm ist das zweite Gehirn, sagt man. Das Calcium in AG1 unterstützt die Verdauungsenzyme. Vitamin C, B6 und Zink bilden wiederum ein Trio, das den Stoffwechsel in Schwung bringt und Zellen vor oxidativem Stress bewahrt. Alpha-Liponsäure und sich dazu gesellende Pektine bringen den Cholesterinspiegel ins Lot und senken den Blutzuckerspiegel.
  3. Nägel, Haut & Haare: Damit Ihre Nägel nicht splittern, Ihre Haare seidig bleiben und Ihre Haut ihren gesunden Teint behält, verfügt AG1 über genügend Selen, Zink und Biotin.
  4. Für die Regeneration und gegen Stress: Angefangen bei Zink und Vitamin B6 über Magnesium bis hin zu Kalium ist in AG1 alles drin, was eine positive Wirkung auf Ihren Stoffwechsel hat, den Blutdruck im Zaum hält und nicht zuletzt der Psyche sowie dem Nervensystem guttut. Vor allem Zink ist hinsichtlich der Zellteilung wichtig. Es protegiert die Zellen vor oxidativem Stress. Pantothensäure beugt Müdigkeit vor.
  5. Energie, Konzentration, mentale Klarheit: AG1 wartet mit einem üppigem Vitamin-B-Komplex auf. Der umfasst Vitamin B1, B2, B3, B5, B7 sowie B12 und sorgt für einen energiereichen Stoffwechsel.
  6. Gesundes Altern: Es ist kein Geheimnis, dass die richtige Ernährung jung und vital hält. Ob Knochen oder Zähne, Homocystein-Stoffwechsel oder Leber: AG1 beinhaltet die aufeinander abgestimmten Stoffe Cholin, Kalzium, Zink und Magnesium.

Athletic Greens hält sein Versprechen

Die Inhaltsstoffe selbst, aber insbesondere ihr Verhältnis zueinander, das Experten in jahrelanger Forschung kalibriert haben, machen AG1 zum Rundum-sorglos-Produkt für alle, die ihre Ernährung optimieren möchten und einen gesunden Lebensstil anstreben. Aber probieren Sie es selbst aus, abonnieren Sie Athletic Greens, sichern Sie für kurze Zeit die Willkommensgeschenke und ergattern Sie den satten Rabatt.

Für Atlethic Greens spricht des Weiteren, dass das Unternehmen sich dem Thema Nachhaltigkeit verschrieben hat. In Zusammenarbeit mit der unabhängigen Non-Profit-Organisation Be Climate Neutral und der Initiative How2Recycle® wird stetig an Verbesserungen gearbeitet, um Emissionen zu reduzieren und den Anteil an recycelbaren Materialien in den AG1-Verpackungen zu erhöhen.

Der Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhält die Funke Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Sie als Nutzer verändert sich der Preis nicht, es entstehen Ihnen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Ihnen hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Aktualisiert: 02.11.2021 - Autor: Peter Schuster