Liebe Nutzerinnen und Nutzer unseres Forums,

wir haben uns entschieden, unser Forum zu schließen, um künftig unseren gesamten Fokus auf den redaktionellen Bereich zu legen. Die bestehenden Beiträge im Forum bleiben jedoch weiterhin als Archiv bestehen.

Es ist leider nicht mehr möglich, sich neu zu registrieren. Bestehende Nutzer können sich derzeit weiterhin einloggen, um ggf. private Nachrichten zu sichern. Die vorhandenen Nutzerprofile und privaten Nachrichten werden jedoch in Kürze gelöscht.

Wenn Sie sich auch weiterhin mit anderen Nutzern austauschen oder Expertenrat einholen möchten, empfehlen wir Ihnen das Lifeline-Gesundheitsforum.


Viele Grüße
Ihr Team von gesundheit.de

lysinreiche/argininarme Diät

Re: lysinreiche/argininarme Diät

Werde es dann mal mit Zink, Selen und Vitamin C versuchen.
Hoffe es hilft.
Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Gruß

  • Beitrag vom 06.04.2008 - 13:02

  • Autor:

    Gelöschter Nutzer

Re: lysinreiche/argininarme Diät

sorry, ich habe mich verlesen, ich habe gedacht du möchtest eine lysindiät machen, ich kenne das auch so, das Arginin wird von den Herpesviren benötigt, wenn viel Lysin verpeist wird baut der Herpesvirus Lysin ein und das Viruswachstum wird gestoppt. Ich würde aber trotzdem keine Arginindiät machen, alle Argininhaltigen Lebensmittel sind durchweg gesund und da du die Probleme schon immer hast würde ich dir Raten es einfach mit Extradosen Zink (15mg) und Selen (100µg) und Vitamin C (500mg) zu probieren. Grüße

  • Beitrag vom 06.04.2008 - 12:48

  • Autor:

    strahlemann

Re: lysinreiche/argininarme Diät

So findet man es im Internet:
In Untersuchungen an Gewebekulturen kam es zu einer Verringerung des Viruswachstums, wenn das Verhältnis der Aminosäuren Lysin und Arginin zugunsten des Lysin verschoben ist. In einer kleinen klinischen Studie konnten des Weiteren Hinweise für die positive Wirkung einer lysinreichen Diät gewonnen werden.
Eine lysinreiche und argininarme Kost konnte jedoch die Häufigkeit, Dauer und Schwere von Herpeserkrankungen positiv beeinflussen.

Und zu dem Punkt ungesunde Ernährung kann ich nur sagen, dass ich mich sehr gesund ernähre. Ich esse sehr viel Obst und Gemüse, dies auch sehr abwechslungsreich, Vollkornprodukte, kaum an Süßigkeiten und trinke keinen Alkohol. Ebenso mache ich täglich Sport.

Mein ganzes Leben habe ich schon Herpes. Bisher ist es aber nur 2-5 mal im Jahr ausgebrochen.
In den letzten 3 Monaten habe ich es jedoch ständig.
Den Grund dafür kenne ich leider nicht und versuche deshalb alles mögliche um es wieder in den Griff zu bekommen.
Dabei war meine Ernährung von 3 Jahren wesentlich ungesünder als es heute der Fall ist.

Über weitere Antworten wäre ich jedoch sehr dankbar.

  • Beitrag vom 06.04.2008 - 10:50

  • Autor:

    Gelöschter Nutzer

Re: lysinreiche/argininarme Diät

wenn überhaupt ist der Bedarf an Lysin bei Herpes erhöht, wo hast du das denn aufgeschnappt?? Proteine sind sehr wichtig für alle Funktionen des Körpers. Ungesund sind wenn überhaupt die Purine, Phytine usw. ..........Tip: wenn du öfters Herpes bekommst scheint deine Ernährung, Lebensführung überhaupt verbesserunswürdig, eine Diät ist nicht angebracht.

  • Beitrag vom 05.04.2008 - 21:26

  • Autor:

    strahlemann

lysinreiche/argininarme Diät

Hallo!

Hab zur Zeit sehr große Probleme mit dem Herpes Virus und gehört, dass man mit einer lysinreichen und argininarmen Diät den Verlauf verbessern kann und ein neues Ausbrechen des Virus verhindern bzw beeinflussen kann.

Hat von euch schon mal jemand eine solche Diät gemacht?

Vor allem beunruhigt mich, dass das Arginin sehr in Vollkornprodukten steckt. Da ich mich aber hauptsächlich aus Vollkornprodukten ernähre und sehr leicht zunehme hab ich nun auch Angst diese Prudukte nicht mehr essen zu können und auf ungesündere Sachen wie normale Weizenmehlprodukte zugreifen muss.
Ich möchte auf keinen Fall meinen Diäterfolg dadurch gefährden.

Hat jemand schon Erfahren damit gemacht und kann mir weiter helfen?

Würde mich sehr über Antworten freuen.

  • Beitrag vom 05.04.2008 - 18:03

  • Autor:

    Gelöschter Nutzer