Lifeline Logo

Hinweis in eigener Sache:

Gesundheit.de ging in die FUNKE Zeitschriften Digital GmbH über.

Die FUNKE-Familie freut sich, Ihnen weiterhin kompetente und vertrauenswürdige Gesundheitsinformationen bereit zu stellen. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit hier in Ihr Profil einloggen und Ihr Nutzerkonto schließen, sofern Sie dies wünschen.

Ernährungsumstellung auf fettfrei

Re: Ernährungsumstellung auf fettfrei

Also bei Fett würde ich auch schon darauf achten, dass man gesunde Fette zusichnimmt. Olivenöl ist da wie du schon gesagt hast eine ganz gute Möglichkeit. Generell finde ich an gesundem Fett auch nichts Schlechtes. Ich bin vor einiger Zeit auch mal auf Olivenöl umgestiegen und ich finde schon, dass es mir dadurch besser geht. Verdauungsstörungen habe ich schon länger nicht mehr gehabt. Wenn es ganz schlimm war, habe ich auch mal einen Tag nur Wasser getrunken. Für mich war das etwa wie in "reset" im Darm. ( http://www.heilfastengesundheit.de/heilfasten-stuhlgang.htm )

  • Beitrag vom 15.07.2019 - 15:52

  • Autor:

    Jonas32

Ernährungsumstellung auf fettfrei

Hallo!
ich hab eine Frage in die Runde:
Vor ca 2 Monaten habe ich meine Ernährung auf fast fettfrei umgestellt. Plus KEIN Brot oder Gebäck mehr, keine Nudeln, kein Weizen, kein Gluten.
Gemäß dem Buch von Anthony William.
Morgens frische Smoothies (Banane, Beeren, Wassermelone, Mango usw)
Mittags und Abends Salat, ev 1 Kartoffel, Tomaten, Avocado (eh viel Fett drinnen), Gurke usw.mit max 1 EL Olivenöl.
Viel Wasser mit Zitrone.
Ich hab keine Gewichtsprobleme, also ich habs nicht wegen Abnehmen gemacht.
Die ersten Wochen ist es mir sehr gut gegangen. Energievoll, klar im Kopf, also sehr angenehm!
Nach ca 8 Wochen aber habe ich starke Probleme mit meiner Verdauung bekommen. Und meine Nerven waren eher sehr angespannt....
Gestern habe ich mir aus Heißhunger ein Roggenbrot vom Bioladen gekauft und 2 kleine Scheiben mit dick Butter genussvoll verspeist :-). Es war herrlich!
Meine Verdauung hat heute früh zum ersten Mal seit langem wieder halbwegs funktioniert.

Sollte man nun Fett in Form von Butter oder Olivenöl einbauen oder nicht?
Ich lese so viel verschiedenes, deshalb wollte ich mal hier in die Profirunde fragen
Liebe Grüße!
Joka

  • Beitrag vom 14.07.2019 - 08:08

  • Autor:

    Joka