Lifeline Logo

Hinweis in eigener Sache:

Gesundheit.de ging in die FUNKE Zeitschriften Digital GmbH über.

Die FUNKE-Familie freut sich, Ihnen weiterhin kompetente und vertrauenswürdige Gesundheitsinformationen bereit zu stellen. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit hier in Ihr Profil einloggen und Ihr Nutzerkonto schließen, sofern Sie dies wünschen.

Grundausdauer

Re: Grundausdauer

ich fühl mich schon viel energiegeladener, seit dem ich regelmäßig wandern gehe. Einfach mal 23-4 Stunden einfach drauf losgehen. Dass muss nicht immer gleich im Wald oder in den Bergen sein, auch bei mir um die Ecke gibt es schöne große Parks und ich hab keine monatliche Mitgliedschaft zu begleichen und keine sperrigen geräte zu hause.
https://www.wandergebiet.de/das-wichtigste-equipment-fuer-ihre-wanderung-269129/
Andere besondere Anschaffungen braucht man auch nicht, eventuell gute schuhe für lange wanderungen, aber sonst ist hier auch noch mal eine liste mit den wichtigsten sachen :)
Ich kann mich noch an meinen ersten JOb erinnern, wo ich den ganzen Tag stehen musste, war so erstaunt, als ich nach dem ersten monat richtige bauchmuskeln hatte. obwohl ich ja "nur" rumstehe. Beim Sport geh ich es deshalb erst recht sachte an, Anstrengungen hat man auch so schon genug :D

  • Beitrag vom 01.10.2019 - 05:57

  • Autor:

    Hummelinchen

Re: Grundausdauer

@maiky: Laufen und bewegen bedeutet nicht dass man besonders viel Ausdauer bekommt. Es ist sogar ein ziemlich langsamer weg ineffektiver Wef Fit zu werden. Ich würde dir empfehlen ein Krafttraining zu absolvieren und zwischen den einzelnen Sätzen keine Zeit verstreichen zu lassen, so dass sich der Puls nicht beruhigen kann. Damit baust du zusätzlich noch Muskelmasse auf und bist viel besser aufgestellt als mit Joggen oder ähnlichem.

  • Beitrag vom 18.06.2019 - 23:27

  • Autor:

    Padaroxon

Re: Grundausdauer

Ich habe selbst das Problem gehabt. Bin persönlich sehr engagiert und muss sagen, dass ich mit dem Laufband am besten klar komme. Seitdem bin ich viel fitter und kann auch mal draußen joggen.

  • Beitrag vom 30.03.2019 - 13:26

  • Autor:

    Powerbank

Re: Grundausdauer

Super, dass du daran arbeiten willst! Natürlich solltest du klein anfangen und dich auch nur langsam steigern. Spazieren gehen könnte für den Anfang gut geeignet sein, Crosstrainer (langsam) geht natürlich auch, für die Gelenke schonend ist auch so ein Fahrrad-Heimtrainer. Und ich fand es am Anfang imme sehr hilfreich, meinen Puls durch einen Pulsmesser zu kontrollieren. So kann man aufpassen, dass der Puls immer im passenden Bereich bleibt und man sich nicht übernimmt! Viel Erfolg:)

  • Beitrag vom 24.10.2018 - 13:25

  • Autor:

    smoothie10

Re: Grundausdauer

Ja genau, lieber öfter und kurze Einheiten am Anfang. Danach kann man ja immer länger, stärker machen. Hat bei mir auch super geklappt. Dachte ich kriege nie eine richtige Ausdauer hin :D

  • Beitrag vom 23.10.2018 - 12:53

  • Autor:

    Cally80

Re: Grundausdauer

Hallo Maik,

du solltest erstmal langsam anfangen.
Statt 20 Minuten kannst du ja erstmal 5 oder 10 minuten auf dem Crosstrainer machen. Das am besten jeden Tag für 1-2 Wochen und dann sollte es langsam immer mehr werden bis zu 30 minuten am Tag auf hoher Stufe.
Was zusätzlich helfen kann sind Spatziergänge am Abend, so kannst du deine Kondizion langsam aufbauen.

  • Beitrag vom 22.10.2018 - 08:24

  • Autor:

    Tetja

Grundausdauer

Hallo zusammen,
ich bin 42, 128kg, männlich und habe nach täglich 40 Zigaretten (3 tagen Abstinenz) heute versucht Sport zu machen. Hört sich verrückt an, ich fühle mich auch so.
Die Situation ist wie folgt:
Ich habe sehr ungesund gelebt die letzten 12 Jahre, meine kurzfristigen "Fitness Erfahrungen" halten sich in Grenzen und ich muss mit erschrecken feststellen das ich nicht einmal mehr von der Toilette zum Bett ohne Kurzatmigkeit komme.
Mein Blutdruck ist trotz Medikation (Valsartan 320mg) zu hoch, im Schnitt 140/96 - Ruhepuls immer bei 76-98)

Nachdem ich mich gestern endlich zum Fitness motiviert habe (Crosstrainer 20min) geht es mir heute leider entsprechend nicht so gut. Habe auf dem Crosstrainer auf kleinster Stufe trainiert und kam mir danach noch nie so klein vor, meine Beine haben gezittert und mein Puls stieg auf 165 an, kurz darauf beruhigte sich dieser auf 92.
Meine Frage an Euch: Wie kann ich meine offensichtlich nicht vorhandene Grundlagenausdauer am konsequentesten aufbauen? Ich habe in 6 Tagen 3 Wochen Urlaub und würde mich sehr freuen von Euch ein paar Tipps, eine Starthilfe oder ggf. sogar einen Anfänger Trainingsplan zu erhalten. Vielen Dank und viele Grüße, Maik

  • Beitrag vom 13.10.2018 - 23:48

  • Autor:

    maiky