Lifeline Logo

Hinweis in eigener Sache:

Gesundheit.de ging in die FUNKE Zeitschriften Digital GmbH über.

Die FUNKE-Familie freut sich, Ihnen weiterhin kompetente und vertrauenswürdige Gesundheitsinformationen bereit zu stellen. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit hier in Ihr Profil einloggen und Ihr Nutzerkonto schließen, sofern Sie dies wünschen.

Ich würde Sport aus gesundheitlichen Gründen gerne abwählen

Ich würde Sport aus gesundheitlichen Gründen gerne abwählen

Hallo, ich bin in der 10. Klasse und mache mir Sorgen, da ich im Sportunterricht sehr eingeschränkt bin und ich es (meines Wissens nach) für die gymnasiale Oberstufe nicht abwählen kann.

Ich habe nämlich Beschwerden beim Ausdauersport, sodass ich ihn quasi gar nicht betreiben kann. Ich bin aber nicht komplett vom Sportunterricht befreit, da es Dinge gibt, die ich mitmachen kann (auf dem Attest steht, dass ich mitmachen darf solang ich mich wohl fühle).
Außerdem habe ich auch noch Epilepsie, weshalb ich kein Geräteturnen machen kann.

Ich mache mir nun Sorgen, da ich momentan den halben Unterricht auf der Bank sitze, da das zu anstrengend für mich ist. Zusätzlich bin ich besorgt, da ich mir nicht vorstellen kann, wie ich benotet werde, weil ich an die Durchschnittswerte nicht rankommen werde. Dieses Jahr ist mir nicht wirklich wichtig, da es nicht wirklich für meine Zukunft zählt und mein Sportlehrer kein guter Lehrer ist und keinerlei Verständnis hat.

Nun würde ich aber gerne wissen, wie und ob ich denn Sport für die gymnasiale Oberstufe abwählen kann. Ich habe von irgendwem einmal gehört, dass man es abwählen kann, sobald man körperlich Behindert ist. Falls das denn so ist, reicht es bei mir aus, um es abzuwählen. Und falls ja, stellt sich mir wieder die Frage, wie ich das denn anstellen soll.

Vielen Dank schon mal im Voraus und dass ihr bis hierhin gelesen habt!

  • Beitrag vom 07.09.2019 - 16:59

  • Autor:

    ineedhelpp