Liebe Nutzerinnen und Nutzer unseres Forums,

wir haben uns entschieden, unser Forum zu schließen, um künftig unseren gesamten Fokus auf den redaktionellen Bereich zu legen. Die bestehenden Beiträge im Forum bleiben jedoch weiterhin als Archiv bestehen.

Es ist leider nicht mehr möglich, sich neu zu registrieren. Bestehende Nutzer können sich derzeit weiterhin einloggen, um ggf. private Nachrichten zu sichern. Die vorhandenen Nutzerprofile und privaten Nachrichten werden jedoch in Kürze gelöscht.

Wenn Sie sich auch weiterhin mit anderen Nutzern austauschen oder Expertenrat einholen möchten, empfehlen wir Ihnen das Lifeline-Gesundheitsforum.


Viele Grüße
Ihr Team von gesundheit.de

Kettenraucher

Re: Kettenraucher

Meine Erfahrung ist eher, dass die ersten paar Wochen noch ok sind. Man kann sich noch erinnern warum man aufgehört hat etc.
Viel schlimmer wird es nach 2-3 Monaten, da ist oft die Motivation weg aber die Sucht noch volle Lotze da. Du hattest im Oktober aufgehört?! wie geht es dir denn jetzt? Immer noch Nichtraucher?

  • Beitrag vom 14.02.2011 - 14:49

  • Autor:

    alkalinity

Re: Kettenraucher

hallo zusammen,
ich kann beide Seiten verstehen, da ich selbst gerne geraucht habe.
Was ich allerdings nicht wirklich glaube, ist dass ein Kettenraucher wirklich stolz darauf ist bzw. noch wirklich aus Genuß raucht. Ich bin seit fast 2 Wochen weg vom Dunst und kann nur sagen, ich bereue es nicht und kann es nur jedem empfehlen, auch wenn die ersten Wochen sicherlich schwer sind - es lohnt sich.
Und wem die Motivation fehlt - der findet sie wie ich hier in diesem Forum.
Dafür DANKE an alle die hier etwas beigetragen haben und noch beitragen werden!!!

  • Beitrag vom 13.10.2010 - 16:40

  • Autor:

    speed966

Re: Kettenraucher

ich rauche vielleicht maximal 15 kippen am tag und das nervt mich schon total an. du findest kette rauchen sei cool? spinner!

  • Beitrag vom 07.09.2010 - 14:10

  • Autor:

    Lolla

Re: Kettenraucher

Hallo Kettenraucher,
Es freut mich sehr, dass ich einen Gleichgesinnten gefunden habe. Ich rauche rauche auch pro 110 Zigaretten. Ich habe deswegen noch keinen Herzinfakt bekommen. Ich könnte nicht mal bei der kleinsten Erkältung mit dem Rauchen aufhören. Ich finde es cool ein Kettenraucher zu sein.

Rauchige Grüsse

KETTENRAUCHER2019

  • Beitrag vom 23.08.2010 - 19:04

  • Autor:

    KETTENRAUCHER2010

Re: Kettenraucher

Was sagt Ihr da alle!

Über 3 Schachtel täglich, ich dachte
nur-ich bin schon tod.
Brauche gar nicht mehr aufhören.
Meine Leidenschafft, sagte ich immer.
Das Rauchen kotzte mich an, so wie Euch auch
Ich gab es nie zu, wie sehr.
Die Entscheidung mich doch nicht ohne
Kampf aufzugeben kam nach starken
Brustschmerzen.
Die haben nach Paar Minuten aufgehört, ich gleich-mit Rauchen.
Es war für mich ein Experiment. Wie wird es sein? Was pasiert mit mir?
Ich stand irrgedwie daneben und konnte
mich selbst beobachten.Oder mich selbst reden hören obwohl ich mit reden längst aufgehört habe. Es war auch viel mehr , aber ich verstand und habe es zugelassen.
Jetzt kenne ich mich besser.Und ich was was ich will. Soll jeder wissen, sonst hat alles keinen Sinn.
Ich jogge. Wann und wo ich kann.
Ich bin 43 und eine Frau, und lebe,und genieße
es zu leben. Egal wie lange-Hauptsache
weg von Zigarete.
Liebe Grüße an Alle.
Ps:Es lohnt sich zu experimentieren.

Grazyna

  • Beitrag vom 25.08.2008 - 16:29

  • Autor:

    Gelöschter Nutzer

Re: Kettenraucher

Hallo ... 100 Zigaretten ... ein bischen viel ... .

ich würde das erstmal reduzieren .... auf 60 oder 30 .... ein paar Wochen so lassen und dann nochmal auf eine Schachtel ........

Aufhören ... lass das ..... nicht aufhören ... ich bin von max. 25 auf 10 runter .... das hat mir gereicht ... (Hallos, Schmerzen in Muskeln, Kopfschmerzen, höherer Blutdruck). Das geht nicht ... nicht mit Willen .. dein Körper und Psyche macht das nicht mit (Depressionen, Halluzinationen, Schmerzen) ....

Aufhören von 50 oder mehr Zigaretten ???

Das kann nur ein Nichtraucher denken ...

  • Beitrag vom 17.08.2008 - 05:38

  • Autor:

    sebastian

Re: Kettenraucher

So kann wirklich nur ein Nichtraucher schreiben... Falls es noch nicht ganz klar ist: Rauchen ist eine Sucht! Die meisten, wenn nicht alle Raucher wissen über die Risiken, die dieses Laster mit sich bringt Bescheid und können die Finger trotzdem nicht vom Glimmstengel lassen. Da spielt die Psyche eine weitaus größere Rolle, als du zu glauben scheinst. Man kann nicht einfach sagen: Oh, das ist aber ungesund - da höre ich doch lieber auf. Ich finde deshalb auch, dass Abbildungen von Raucherlungen oder -beinen auf Zigarettenschachteln unnütz sind. Mir fallen diese schönen Sprüche, die jetzt schon drauf sind jedenfalls nicht mehr auf....

  • Beitrag vom 13.08.2008 - 18:07

  • Autor:

    chrisse

Kettenraucher

Hallo Kettenraucher!
Sag mal hast du keine Lust mehr zum Leben?
oder was ist los?
100 Zigaretten am Tag ist doch nicht normal!
Oder willst du so was bekommen...Herzinfakt..Schlaganfälle..Lungenkrebs etc.
Seh zu das du aufhörst! Lass Dich auch von einem Arzt Untersuchen.

Viel Erfolg beim Nichtrauchen!
P:s
sorry für meine harte Worte aber ich rede nicht gerne um den heissen Brei ,sondern sage alles Direkt so wie es ist!
Das fruchtet mehr!

  • Beitrag vom 23.07.2008 - 13:20

  • Autor:

    Gelöschter Nutzer