Liebe Nutzerinnen und Nutzer unseres Forums,

wir haben uns entschieden, unser Forum zu schließen, um künftig unseren gesamten Fokus auf den redaktionellen Bereich zu legen. Die bestehenden Beiträge im Forum bleiben jedoch weiterhin als Archiv bestehen.

Es ist leider nicht mehr möglich, sich neu zu registrieren. Bestehende Nutzer können sich derzeit weiterhin einloggen, um ggf. private Nachrichten zu sichern. Die vorhandenen Nutzerprofile und privaten Nachrichten werden jedoch in Kürze gelöscht.

Wenn Sie sich auch weiterhin mit anderen Nutzern austauschen oder Expertenrat einholen möchten, empfehlen wir Ihnen das Lifeline-Gesundheitsforum.


Viele Grüße
Ihr Team von gesundheit.de

Schwindel und Ohnmachtsgefühl beim Sport

Re: Schwindel und Ohnmachtsgefühl beim Sport

ich würde darauf tippen, dass der Virusinfekt noch nicht ganz abgeheilt ist und da evtl. noch was sitzt, was diese Beschwerden hervorruft. Das Blutbild wird ich nochmal machen lassen, evtl. du einen Mangel, der die Beschwerden hervorruft.

  • Beitrag vom 18.02.2018 - 17:09

  • Autor:

    ClaudiW

Schwindel und Ohnmachtsgefühl beim Sport

Guten Abend,

ich war schon mehrfach beim Hausarzt/Internisten und einmal beim Kardiologen. Da die beiden Ärtze nicht wissen, ob ich was habe oder was es sein könnte, wollte ich hier einmal mein Problem schildern.

Ich mache seit 3 Jahren Sport, erst Zumba etwa 2 Jahre lang und seit Oktober TaeKwonDo. Nun war es plötzlich so, dass mir beim TKD richtig schwindelig war, Ohrensausen, Kopfschmerzen, Übelkeit etc. Ich hab das ab und zu beim Sport, aber selten so stark und so früh. Also hab ich Wasser getrunken und Beine hoch, ruhig angehen. Beim nächsten Mal TKD das gleiche, obwohl ich vorher extra geguckt habe, dass ich genug getrunken, gegessen und geschlafen hatte. Das ist nun seit 2 Monaten so, inzwischen mach ich TKD einfach sehr langsam und ruhig mit. Bin deswegen aber mal zum Arzt. Dieser hat festgestellt, dass mein Blutdruck bei 90 zu 70 liegt, was ein bisschen niedrig ist und vorher war der immer bei 110 zu 90. Daraufhin ein Langzeitmessgerät, alls in Ordnung, dann Kardiologe, EKG und Ultraschall, alles in Ordnung. Blutbild ist erst 6 Monate alt und daher weiß es nicht, warum das so ist. Aber ich soll Ausdauersport machen. Mehr als Schnelles Gehen und langsames Schwimmen ist leider nicht drinne. Ich finde es jedoch seltsam, dass mein Blutdruck so plötzlich so niedrig ist und wollte daher hier fragen, ob jemand so etwas kennt oder weiß was es noch sein könnte.
Ansonsten, ich weiß nicht, ob das relevant ist, aber ich habe sehr, sehr oft leichte Halzentzündungen (10+ mal im Jahr), so 3 Wochen bevor die Sportprobleme aufgetreten sind, hatte ich einen ganz schlimmen Virusinfekt für 2 Wochen. Weiterhin hab ich eine etwas sehr trockene Haut + Schleimhäute und ständig Durst, obwohl ich sehr viel trinke. (Diabetes ist es nicht)

Liebe Grüße und vielen Dank schonmal für jegliche Antworten.

  • Beitrag vom 06.06.2017 - 20:28

  • Autor:

    PekoPeko