Lifeline Logo

Hinweis in eigener Sache:

Gesundheit.de ging in die FUNKE Zeitschriften Digital GmbH über.

Die FUNKE-Familie freut sich, Ihnen weiterhin kompetente und vertrauenswürdige Gesundheitsinformationen bereit zu stellen. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit hier in Ihr Profil einloggen und Ihr Nutzerkonto schließen, sofern Sie dies wünschen.

Blutungen trotz Pille

Blutungen trotz Pille

Hallo,
ich leide seit 2017 an Schmier- und Zwischenblutung ohne Sonstige Auffälligkeiten (zum Teil 3 Wochen lang Blutung mit 1 Woche Pause). Zuerst hatte ich ein Jahr lang die Kupferspirale, die ich mir Anfang diesen Jahres rausnehmen ließ, um zu schauen, ob die Blutungen dann endlich aufhören. Sie hörten nicht auf, dann bekam ich Antibiotika, Mönchspfeffer, Chlormadinon, und jetzt nehme ich seit 1 Woche die Pille (Amicette). Jetzt habe ich aber wieder leichte Schmierblutungen. Kann das noch an der Umstellung liegen?
Ich wurde schon auf alles erdenkliche getestet. Infektionen (Abstrich war unauffällig), Hormonschwankungen (Hormontest war unauffällig), Ausschabung (wegen einer Fehlgeburt im März 2019, Gewebeprobe war auch unauffällig), Chlamydien(auch unauffällig) und Schilddrüsenwerte (auch unauffällig). Ich bin 30 Jahre alt und überlege echt eine Hysterektomie (Gebärmutterentfernung) machen zu lassen, da ich langsam echt am verzweifeln bin. Tampons und Binden sind auf Dauer auch einfach zu teuer, wenn man diese fast jeden Tag nutzen muss.

  • Beitrag vom 27.09.2019 - 11:28

  • Autor:

    Milana