Liebe Nutzerinnen und Nutzer unseres Forums,

wir haben uns entschieden, unser Forum zu schließen, um künftig unseren gesamten Fokus auf den redaktionellen Bereich zu legen. Die bestehenden Beiträge im Forum bleiben jedoch weiterhin als Archiv bestehen.

Es ist leider nicht mehr möglich, sich neu zu registrieren. Bestehende Nutzer können sich derzeit weiterhin einloggen, um ggf. private Nachrichten zu sichern. Die vorhandenen Nutzerprofile und privaten Nachrichten werden jedoch in Kürze gelöscht.

Wenn Sie sich auch weiterhin mit anderen Nutzern austauschen oder Expertenrat einholen möchten, empfehlen wir Ihnen das Lifeline-Gesundheitsforum.


Viele Grüße
Ihr Team von gesundheit.de

Aufstoßen, Druckgefühl, Müdigkeit

Re: Aufstoßen, Druckgefühl, Müdigkeit

Den Test hat ein Internist gemacht, dazu wurde nur etwas Blut abgenommen und dann irgendwelche Anti-Körper bestimmt; allerdings ist der Test wohl nur sehr unsicher wenn man sich mal genauer darüber informiert, zumal es zwar ein wenig besser geworden ist bei mir, aber immer noch nicht ganz weg ist.....
...Habe demnächst mal einen Termin bei einem Heilpraktiker der sich mit sowas auskennen soll....ich bin solchen Wunderheilern gegenüber zwar skeptisch, aber hab auch keine Lust mein Leben lang auf Pizza zu verzichten....

  • Beitrag vom 30.08.2007 - 09:08

  • Autor:

    sebastian

Re: Aufstoßen, Druckgefühl, Müdigkeit

Hallo,
erstmal vielen Dank für die Antwort. Habe nächste Woche einen Test auf Lactose-Intoleranz und bin nun doch sehr gespannt, auch nach deinen Schilderungen. Wo kann man denn bitte einen Test auf Weizenunverträglichkeit machen und wie geht dieser dann von statten? Wünsche auf jedenfall auch gute Besserung und werde von dem Ergebnis berichten...

  • Beitrag vom 29.08.2007 - 20:12

  • Autor:

    schmidt

Re: Aufstoßen, Druckgefühl, Müdigkeit

Hallo
Ich war wirklich erstaunt als ich deinen Artikel gelesen habe, bei mir sind es nämlich genau die selben Symptome....

Das ganze fing ca. 2001 nach einer dreiwöchigen Antibiotika-Behandlung an, von da an war mir andauernd schlecht, der Kloß im Hals war da, ich hatte ständig Druck im Bauch und und und....Hatte auch Magenspieglungen und hab so ziemlich alle Medikamente durchprobiert die es für den Magen-Darm-Trakt gibt....die Symptome traten mal mehr mal weniger schlimm auf, manchmal waren sie auch ganz weg.
2003/2004 musste ich zum Bund...viel frische Luft, viel Sport...keine Ahnung woran es lag...aber die Probleme waren wie weggeblasen....
Irgendwann im März 2006 traten die Probleme dann plötzlich wieder auf: hab 2 Wochen flach gelegen und in einem Monat 10 kg abgespeckt....mir gings wirklich elend, aber kein Arzt hat was gefunden...bis der 4. Arzt mal auf die Idee kam einen Test auf Lebensmittelallergien zu machen....dabei kam raus das ich eine Allergie gegen Milcheiweiß und Weizen haben soll....diese Tests sind zwar nicth ganz unumstritten, aber als ich meine Ernährung dann um 50 % eingeschränkt hab (keine Pizza, kein normales Brot, Jogurth, Käse, etc.) gings mir besser...allerdings ist es leider immer noch nicht ganz weg....insbesondere bei Prüfungsstress oder ähnlichen Situationen treten alle Symptome wieder stark auf....weiß der Teufel woran das liegt...

Hast du mittlerweile etwas rausgefunden woran es vielleicht liegen könnte?

  • Beitrag vom 27.08.2007 - 21:00

  • Autor:

    basti221

Re: Aufstoßen, Druckgefühl, Müdigkeit

Hallo Ramona,erstmal vielen Dank für die Antwort.
ja es gab definitiv Zeiten ohne Beschwerden, manchmal Wochen, manchmal Monate. Aber in der letzten Zeit habe ich die Beschwerden aber immer häufiger in immer kürzeren aufeinanderfolgenden Intervallen. Besonders das Aufstoßen und nach Luft schnappen, manchmal auch in Form vom Gähnen, machen mir dabei zu schaffen. Obwohl es zwischendurch auch Zeiten gibt, wo ich 10 km ohne Beschwerden joggen kann. Komme ich dann abends zur Ruhe wieder das gleiche Spiel...

  • Beitrag vom 30.07.2007 - 19:54

  • Autor:

    schmidt

Re: Aufstoßen, Druckgefühl, Müdigkeit

Hallo Schmidt,
gab es denn zwischendurch Zeiten wo es Dir besser geht?
Kannst mich gerne Anmailen.

  • Beitrag vom 30.07.2007 - 18:45

  • Autor:

    ramona

Aufstoßen, Druckgefühl, Müdigkeit

Hallo! Ich leide nunmehr schon über Jahre immer unter den selben Syptomen. Aufstoßen (kein saures), Druck- und Kloß-im-Hals-Gefühl, Müdigkeit, Hautausschläge, Unlust, teilweise das Gefühl ständig nach Luft schnappen zu müssen. Manchmal habe ich Monate Ruhe, dann sind die Symptome wieder da. Nach Spiegelungen, EKGs und Blutuntersuchungen nie spezifisches festgestellt. Bisherige Medikamente: Omeprazol, Antra, Maloxaan..Könnte da evt. auch eine Allergie hinter stecken?

  • Beitrag vom 29.07.2007 - 11:36

  • Autor:

    schmidt