Brennen nach Urinlassen

Re: Brennen nach Urinlassen

Hallo Margit,
natürlich ist eine ausreichende Wasserzufuhr für den Körper essentiell. Das erklärt allerdings nicht unbedingt das Brennen. Der Arzt konnte dazu nichts sagen?
Diabetis hat damit zu tun, dass der Stoffwechsel nicht mehr sauber funktioniert. Und dies hat einen Grund, der leider noch nicht in der Schulmedizin auf breiter Front angekommen ist. Das Blut wird über die Arterien letzendlich zu den Kapillaren transportiert. Die Kappilaren haben einen Innendruchmesser, der dem Außendurchmesser der roten Blutkörperchen entspricht. Wenn nun die Zellinnenwände anschwellen, kann es zum Stau oder gar der Verstopfung der Lapillaren kommen. Ergebnis: die dahinter liegenden Zellen werden nicht mehr mit Nährstoffen, Sauerstoff, etc. versorgt. Außerdem kann der "Abfall", Schlacken, etc. nicht mehr abtransportiert werden. Die Aloevera ist prädestiniert dazu de Kapillaren quasi wieder frei zu pusten (umgangssprachlich ausgedrückt). Und das schafft man u.a. mit Aloeverasaft. Ich möchte hier keinen Fachvortrag halten. Aber wenn es Dich näher interessiert, darfst Du mich gerne persönlich anschreiben.
Liebe Grüße
Bocuse

  • Beitrag vom 12.12.2018 - 15:20

  • Autor:

    Bocuse

Re: Brennen nach Urinlassen

Vielen Dank. Ich trinke auch nicht sehr viel. Ca.1 Liter. Könnte das auch eine Rolle spielen? Mfg

  • Beitrag vom 05.09.2018 - 17:06

  • Autor:

    Margit

Re: Brennen nach Urinlassen

Die Durchblutung ist durch Diabetes reduziert, was Infektionen wie Blasenentzündung, begünstigt. Vorallem Frauen sollten die Zuckerwerte im Auge behalten.

Je besser der Blutzuckerspiegel, ist das Risiko geringer.

Lass dich allerdings sicherheitshalber von einem Arzt untersuchen.

  • Beitrag vom 05.09.2018 - 12:00

  • Autor:

    Tetja

Re: Brennen nach Urinlassen

erst einmal solltest Du beim Arzt Deinen Urin untersuchen lassen.Frage ist es ein Infekt oder eine Reizblase.

  • Beitrag vom 03.09.2018 - 06:48

  • Autor:

    BioTherapeut

Brennen nach Urinlassen

Seit einiger Zeit habe ich nach dem Urinlassen so ein starkes Brennen nach dem Urinlassen. Dazu kommt, habe Diabetes 2. Wer kann mir helfen und hat auch damit Erfahrungen?

  • Beitrag vom 02.09.2018 - 09:35

  • Autor:

    Margit