Liebe Nutzerinnen und Nutzer unseres Forums,

wir haben uns entschieden, unser Forum zu schließen, um künftig unseren gesamten Fokus auf den redaktionellen Bereich zu legen. Die bestehenden Beiträge im Forum bleiben jedoch weiterhin als Archiv bestehen.

Es ist leider nicht mehr möglich, sich neu zu registrieren. Bestehende Nutzer können sich derzeit weiterhin einloggen, um ggf. private Nachrichten zu sichern. Die vorhandenen Nutzerprofile und privaten Nachrichten werden jedoch in Kürze gelöscht.

Wenn Sie sich auch weiterhin mit anderen Nutzern austauschen oder Expertenrat einholen möchten, empfehlen wir Ihnen das Lifeline-Gesundheitsforum.


Viele Grüße
Ihr Team von gesundheit.de

Abends Pupillendifferenz

Re: Abends Pupillendifferenz

Hallo Breakaway,

wenn deine Probleme weiterhin anhalten, würde ich dir auf jeden Fall raten, noch einmal zum Arzt zu gehen. Suche dir einen Augenarzt aus, bei dem du dich gut aufgehoben fühlst und der dich und deine Probleme ernst nimmt.
Arbeitest du viel am Computer? Dadurch kann es nämlich zu müden, brennenden Augen kommen. Außerdem ist im Moment Heuschnupfen-Zeit, vielleicht hängen deine Beschwerden auch damit zusammen?
Wegen deiner Nase und deinen Wimpern: Wurde schon einmal untersucht, ob du vielleicht etwas schielst? Ansonsten versuche dich abzulenken und nicht immer auf die Nase zu schauen, vielleicht gibt sich dein Problem dann von selbst wieder.

Alles Liebe,
Anita

  • Beitrag vom 25.04.2012 - 13:03

  • Autor*in:

    Anita_Feldberg

Re: Abends Pupillendifferenz

Ich bin wieder da und war nochmal beim Arzt,
meine Pupillen wurden gemessen und es liegt ein Unterschied von 2mm vor, welcher aber laut meinem Arzt nicht medizinisch relevant ist.

Das Blutgefäß ist mal heller und mal dunkler, je nachdem wie es meinen Augen geht wurde mir gesagt und ich konnte solch ein Gefäß auch bei meinem Freund feststellen. Soweit so gut.

Nun stört mich aber seit einer Woche meine eigene Nase beim Sehen und ab und zu sogar meine Wimpern. Woran kann das liegen? Ich sehe alles ganz normal, nur abends leicht verschwommen und es brennt sich jeder, aber auch jeder nur annähernd leicht helle Gegenstand total intensiv in mein Auge ein.

Langsam möchte ich nicht mehr zum Arzt, weil ich mich nicht ernst genommen fühle

  • Beitrag vom 24.04.2012 - 18:55

  • Autor*in:

    Breakaway

Re: Abends Pupillendifferenz

Hallo breakaway,

das kann sehr gut sein. Ich habe auch ein wenig Heuschnupfen und meine Augen sind im Frühling oft gerötet und brennen.

Viele Grüße,
Anita

  • Beitrag vom 29.03.2012 - 09:45

  • Autor*in:

    Anita_Feldberg

Re: Abends Pupillendifferenz

Hallo,

hatte vor 2 Tagen einen Allergie Test und es hat sich rausgestellt, dass ich leicht allergisch auf Eiche, Esche, Buche und Beifuß reagiere.

Kann von einer leichten Allergie das bzw die Augen schon leicht rot werden und ein bisschen Brennen?

  • Beitrag vom 29.03.2012 - 09:34

  • Autor*in:

    Breakaway

Re: Abends Pupillendifferenz

Hallo breakaway,

wann fliegst du denn in den Urlaub? Wenn du das Gefühl hast, dass sich deine Beschwerden verschlechtern, solltest du vielleicht vor deinem Urlaub noch einmal deinen Arzt aufsuchen und das Auge nachschauen lassen. Nicht, dass du dann im Urlaub Ärger hast.

Gute Besserung & schönen Urlaub,
Anita

  • Beitrag vom 26.03.2012 - 14:04

  • Autor*in:

    Anita_Feldberg

Re: Abends Pupillendifferenz

Hallo und danke!

Habe nun leider gesehen dass das Blutgefäß etwas roter geworden ist bzw. da sind wie so zwei kleine rote Striche. Manchmal fühlt sich das etwas kratzig an. Ich schätze dass ich vielleicht auch eine Entzündung oder sowas hab.

Aber solange mein Sehen nicht beeinträchtigt ist...

Hab natürlich einfach Angst, dass sich das ganze im Urlaub verschlechtert.

Könnte es nicht schon helfen sich einen kalten Waschlappen auf die Augen zu legen?

  • Beitrag vom 26.03.2012 - 13:39

  • Autor*in:

    Breakaway

Re: Abends Pupillendifferenz

Hallo Breakaway,

der Plan klingt doch gut. Vielleicht brauchst du tatsächlich nur mal eine Auszeit, damit das nervöse Zucken verschwindet. Auch die Massage genen Muskelverspannungen ist in jedem Fall eine gute Idee.
Wegen des erweiterten Blutgefäßes im Auge solltest du einfach regelmäßig zum Augenarzt gehen, wie er es vorgeschlagen hat.
Wünsche dir einen schönen Urlaub!

Alles Gute,

Gisela

  • Beitrag vom 26.03.2012 - 09:10

  • Autor*in:

    gisela43

Re: Abends Pupillendifferenz

Also das Pochen war nach 2 Tagen dann vorüber.

Ich hab mir für morgen eine schöne professionelle Massage gebucht und Fliege nächste Woche 10 Tage nach Spanien.

Vielleicht hat sich ja alles gelegt wenn ich mich mal so richtig entspannt habe...

Habe auch Probleme mit dem Nacken und den Schultern was teilweise bis in den ganzen Arm zieht, vielleicht hängt das ja auch irgendwie zusammen...

Habe auch bemerkt, dass da wo das erweiterte Blutgefäß ist, die Pupille nicht 100% rund ist, aber man muss echt ganz genau hingucken um das zu sehen.

  • Beitrag vom 23.03.2012 - 16:48

  • Autor*in:

    Breakaway

Re: Abends Pupillendifferenz

Hallo Breakaway,

wenn das Auge pocht oder zuckt ist häufig zu viel Stress die Ursache. Hast du das Zucken denn jetzt immer noch oder hat es sich mittlerweile gelegt?
Bei deinem Auge hast du denke ich bislang alles richtig gemacht, du warst beim Neurologen und beim Augenarzt. gib deinem Auge jetzt ein wenig zeit, sich wieder zu beruhigen. Werden deine Beschwerden gar nicht besser, kannst du dir auch bei einem anderen Augenarzt eine zweite Meinung einholen.

Gute Besserung für dich und dein Auge,
Anita

  • Beitrag vom 23.03.2012 - 15:48

  • Autor*in:

    Anita_Feldberg

Re: Abends Pupillendifferenz

Ich kann verstehen, dass du dir Sorgen machst, würde ich auch.
Ich denke, hier sind wir ja eigentlich alles Laien und dein Problem wird wohl kaum jemand kennen.

Wie wärs, wenn du nochmals dir einen Termin beim Augenarzt geben lässt und dort den Arzt nochmals fragst - so wie hier? Falls seine Antwort für dich unbefriedigend ist, also du merkst, er weiß es auch nicht, lass dich dann weiter untersuchen.
Das mit der größeren und kleineren Pupille ist vielleicht sogar gar nichts außergewöhnliches, vielleicht hast das schon lang nur noch nie bemerkt.
Tuckern und Zucken am Auge hab ich manchmal auch. Mein Orthopäde meinte mal, könnte an der Halswirbelsäule liegen. Wenn ich Massagen und Krankengymnastik bekomme, also wieder locker in den Muskeln bin, habe ich das Zucken und Tuckern nicht mehr. Also alles reine Nervensache :-))

  • Beitrag vom 23.03.2012 - 14:12

  • Autor*in:

    Veilchen

Abends Pupillendifferenz

Hallo ihr Lieben,

zu meiner Geschichte:

Letzte Woche Freitag beim Friseur ist mir aufgefallen, dass ich einen roten Schleier im Auge hatte. Samstags fing das Auge plötzlich an, gelegentlich zu pochen/zucken. Sonntag immer noch und zusätzlich habe ich bemerkt, dass meine Rechte Pupille etwas größer war als die Linke.

Wir sind zum Neurologen und der konnte keinen neurologischen Defizit feststellen. Gestern war ich dann beim Augenarzt. Er hat einen Gesichtsfeldtest durchgeführt um einen Tumor auszuschliessen. Dann hat er mir gesagt dass beide Pupillen wunderbar auf Licht reagieren, nur das rechte Auge langsamer als das Linke. Ausserdem ist der rote Schleier ein erweitertes Blutgefäß, was von etwas toxischem im Auge kommen kann. Nur wenn meine Pupillen abends durch schlechteres Licht vergrößert sind, sind sie ganz leicht unterschiedlich.

Ich soll das Ganze beobachten und wenn es nicht besser wird, alle 4 Wochen zur Kontrolle.

Jetzt hatte ich zusätzlich einen Virus (Magen Darm).

Wovon kann das ganze kommen? Ich hatte keinen Unfall oder kann mich auch nicht erinnern, dass ich was ins Auge gekriegt habe...

Gibt es etwas, womit man behandeln kann?

Danke!

Achso ich sehe übrigens trotzdem einwandfrei...ohne Brille

  • Beitrag vom 23.03.2012 - 12:39

  • Autor*in:

    Breakaway