Liebe Nutzerinnen und Nutzer unseres Forums,

wir haben uns entschieden, unser Forum zu schließen, um künftig unseren gesamten Fokus auf den redaktionellen Bereich zu legen. Die bestehenden Beiträge im Forum bleiben jedoch weiterhin als Archiv bestehen.

Es ist leider nicht mehr möglich, sich neu zu registrieren. Bestehende Nutzer können sich derzeit weiterhin einloggen, um ggf. private Nachrichten zu sichern. Die vorhandenen Nutzerprofile und privaten Nachrichten werden jedoch in Kürze gelöscht.

Wenn Sie sich auch weiterhin mit anderen Nutzern austauschen oder Expertenrat einholen möchten, empfehlen wir Ihnen das Lifeline-Gesundheitsforum.


Viele Grüße
Ihr Team von gesundheit.de

Schielen oder psychische Störung?

Re: Schielen oder psychische Störung?

Erst einmal danke für die Antwort.
Es ist weder ein richtiges Schielen, noch eine "psychische Störung", damit meinte ich, dass es schlimmer wird, umso mehr man sich darauf konzentriert. Ich hatte damals eine Reportage gesehen, in der sie beschrieben haben, wie man gleichzeitig in beide Augen schaut, seitdem habe ich das und es belastet mich wirklich sehr, weil ich auch immer denke, dass es jedem auffällt, dass ich ihnen nicht richtig in die Augen schauen kann...Früher konnte ich Minutenlang in die Augen des anderen schauen, ohne weg zu schauen, jetzt wende ich meinen Blick immer weg, bevor ich anfange zu "schielen".
Kannst du mir/uns einen Tipp geben?
Danke und LG
Aslihan

  • Beitrag vom 02.03.2011 - 20:57

  • Autor*in:

    Aslihan2004

Re: Schielen oder psychische Störung?

Hallo,

das ist weder eine psychische Störung, noch schielt ihr. Aus naher Entfernung kann man anderen Menschen nie in beide Augen gleichzeitig schauen. Cako, dir ist es wahrscheinlich in dieser spezifischen Situation einfach zum ersten Mal aufgefallen.

Gruß

Anita

  • Beitrag vom 02.03.2011 - 17:00

  • Autor*in:

    Anita_Feldberg

Re: Schielen oder psychische Störung?

Hallo Cako,

Gott sei Dank, ich habe schon ewig nach solch einem Beitrag gesucht. Ich habe GENAU das Gleiche Problem. Hast du für dich schon eine Lösung oder einen Arzt gefunden?
Ich werde noch wahnsinnig :-(
Bitte um Rückmeldung, bin wirklich am Verzweifeln.

Danke und liebe Grüße
Aslihan

  • Beitrag vom 02.03.2011 - 13:40

  • Autor*in:

    Aslihan2004

Schielen oder psychische Störung?

Hallo, ich habe ein ganz ganz großes Problem. Ich nennen es momentan noch ein Augen-Fixie-Problem. Ich kann vielen Menschen nicht in beide Augen gucken, nur in eins. Und das aber auch nicht immer. Einigen Menschen kann ich in beide schauen. Alles fing vor 7 Jahren an, als ich mich von meinem Ex trennen wollte. Von einer Sekunde zur nächsten konnte ich auf einmal nicht mehr seine beiden Augen fixieren. Von Jahr zu Jahr wird es immer schlimmer. Das Problem: Die Angst jemanden nicht richtig in die augen zu schauen verschlimmert das ganze. Wenn ich mal nicht drüber nachdenke kann ich den Leuten in die Augen schauen. Dann ist es immernoch sehr abhängig wie groß die Augen sind und ob der Gegenüber selber ständig Blickkontakt hält oder auch mal abwendet. Wer kann mir da helfen? Ist es was mit den Augen oder rein psychisch? Meinen Partner belastet das auch manchmal ganz schön, dass ich ihm nicht beim Kuscheln in die Augen schauen kann. Ist es vielleicht sowas wie ein erlerntes schielen?

  • Beitrag vom 29.10.2009 - 08:18

  • Autor*in:

    cako