Liebe Nutzerinnen und Nutzer unseres Forums,

wir haben uns entschieden, unser Forum zu schließen, um künftig unseren gesamten Fokus auf den redaktionellen Bereich zu legen. Die bestehenden Beiträge im Forum bleiben jedoch weiterhin als Archiv bestehen.

Es ist leider nicht mehr möglich, sich neu zu registrieren. Bestehende Nutzer können sich derzeit weiterhin einloggen, um ggf. private Nachrichten zu sichern. Die vorhandenen Nutzerprofile und privaten Nachrichten werden jedoch in Kürze gelöscht.

Wenn Sie sich auch weiterhin mit anderen Nutzern austauschen oder Expertenrat einholen möchten, empfehlen wir Ihnen das Lifeline-Gesundheitsforum.


Viele Grüße
Ihr Team von gesundheit.de

Diabetes Typ 2 weg

Re: Diabetes Typ 2 weg

Hallo Peter,
Diabetes hat bekanntlich damit zu tun, dass der Stoffwechsel nicht mehr sauber funktioniert. Und dies hat einen Grund, der leider noch nicht in der Schulmedizin auf breiter Front angekommen ist. Das Blut wird über die Arterien letztendlich zu den Kapillaren transportiert. Die Kapillaren haben einen Innendurchmesser, der dem Außendurchmesser der roten Blutkörperchen entspricht. Wenn nun die Zellinnenwände anschwellen, kann es zum Stau oder gar der Verstopfung der Kapillaren kommen. Ergebnis: die dahinter liegenden Zellen werden nicht mehr mit Nährstoffen, Sauerstoff, etc. versorgt. Außerdem kann der "Abfall", Schlacken, etc. nicht mehr abtransportiert werden. Diabetes ist eine Form der Rebellion des Körpers.
Diese Verstopfung der Kapillaren ist bei über 100 Krankheiten Hauptverursacher, wie festgestellt wurde. Die Aloevera ist prädestiniert dazu de Kapillaren quasi wieder frei zu pusten (umgangssprachlich ausgedrückt). Und das schafft man u.a. mit Aloeverasaft. Ein unglaublich spannendes Thema.

Liebe Grüße
Bocuse

  • Beitrag vom 12.12.2018 - 15:43

  • Autor:

    Bocuse

Diabetes Typ 2 weg

Hallo,
ich bin neu hier und möchte Euch mal schreiben, wie man Diabetes Typ 2 wegbekommt.
Ärzte verschreiben meist Insulin, weil sie ihre Medikamente verkaufen möchten und der Patient meint, er hat diesen Deabetis vererbt bekommen. Ich interessiere mich für Humanmedizin aller Art.
Mein Vater hatte auch Diabetis und mußte 11 Jahre lang Insulin spritzen. Die Ärzte waren dumm und so spritze er und spritze er.
Diabetes ist eine gefährliche Krankheit, die sich harmlos anhört. Sie ist für Vieles Schuld, Krebs, Blindheit uvm.
Wodurch entsteht Diabetes? Immer mehr junge Menschen bekommen es in den reichen Ländern. Diabetes entsteht nicht durch Zucker essen, sondern durch viel Fleischkonsum. Die Bauchspeicheldrüse kann Fleisch nicht verarbeiten und auch die tierischen Fette kann der Körper nicht ausscheiden. Viele schlimme Krankheiten sind
so vorprogrammiert.
Zum Thema Diabetis und meinem Vater:
Ich koche jeden Tag für ihn vegetarisch, also kein schädliches Fleisch. Wurst ist auch Fleisch. Nach bereits einem Jahr vegetarischem Essen brauchte er kein Insulin mehr zu spritzen.
Auf Grund von Diabetes und Fleischkonsum hat er nun Krebs.
Wer was gegen seine gefährliche Diabetes tun möchte, der sollte kein Fleisch mehr essen.
Ich übrigens bin jetzt Mitte 50 und war noch nie ernsthaft krank. Noch nie im Krankenhaus, weil ich kein Fleisch esse, keinen Alkohol trinke und natürlich nicht rauche. Bewegung kommt noch dazu, weil es sehr wichtig ist.
Liebe Grüßeund gute Genesung
Peter

  • Beitrag vom 15.11.2017 - 09:10

  • Autor:

    vw-classic