Liebe Nutzerinnen und Nutzer unseres Forums,

wir haben uns entschieden, unser Forum zu schließen, um künftig unseren gesamten Fokus auf den redaktionellen Bereich zu legen. Die bestehenden Beiträge im Forum bleiben jedoch weiterhin als Archiv bestehen.

Es ist leider nicht mehr möglich, sich neu zu registrieren. Bestehende Nutzer können sich derzeit weiterhin einloggen, um ggf. private Nachrichten zu sichern. Die vorhandenen Nutzerprofile und privaten Nachrichten werden jedoch in Kürze gelöscht.

Wenn Sie sich auch weiterhin mit anderen Nutzern austauschen oder Expertenrat einholen möchten, empfehlen wir Ihnen das Lifeline-Gesundheitsforum.


Viele Grüße
Ihr Team von gesundheit.de

normaler Blutzuckerspiegel nach Mahlzeit?

Re: normaler Blutzuckerspiegel nach Mahlzeit?

Es kommt immer darauf an was du isst.Wenn du zb. Marmelade isst oder schokoladenmüsli das geht schnell ins Blut aber wenn du ein Körnerbrötchen mit Käse isst dann dauert es länger.Und ja wenn du ca. 30 minuten nach dem essen gemessen hat is das klar das der Blutzucker höher ist.Denn deine Bauchspeicheldrüse die noch super funktioniert braucht ne weile ehe es den insulin abgibt.also mach dir keine sorgen und freu dich ein nicht Diabetiker zu sein

  • Beitrag vom 25.09.2008 - 21:26

  • Autor:

    aventura

Re: normaler Blutzuckerspiegel nach Mahlzeit?

Hallo Pummeline,

danke für Deine Antwort. Warum redet denn jeder nur von 2 stunden werte. Was erwartet man denn unmittelbar, also minuten, nach zuckeraufnahme. Kann mir gut vorstellen, dass da der Zucker erstmal fix aufgenommen wird und es eben ein paar Minuten braucht, bis der körper drauf reagiert. nur diese zeit gab ich ihm nicht.

Gruß,
Max

  • Beitrag vom 30.08.2008 - 12:51

  • Autor:

    Gelöschter Nutzer

Re: normaler Blutzuckerspiegel nach Mahlzeit?

Hallo Patric,

vielen Dank für Deine Antwort. Ich habe mal einen Nüchterntest gemacht, da hatte ich 84 mg/dl und ich denke auch dass ich mir nicht weiter Sorgen machen muss. Ich denke, der Zucker der Marmelade schießt erstmal schnell ins Blut bevor das Brot seinen Beitrag leistet, wie gesagt waren ja auch nur ein paar Minuten vorher und der Körper reagiert ja auch nicht immer blitzschnell.

Ärgerlich dass man immer nur den 1 Stunde bzw. 2 Stunden Richtwert findent und nie den für 20 Minuten nach Zuckeraufnahme.

Vielen Dank und Grüße,
Max

  • Beitrag vom 30.08.2008 - 12:50

  • Autor:

    Gelöschter Nutzer

Re: normaler Blutzuckerspiegel nach Mahlzeit?

Ich bin zwar Typ-1-Anfänger, aber ich lese im Moment viel dazu. 155 mg/dl Glukose im Blut ca. 30 Minuten nach der Mahzeit ist glaube ich nicht ungewöhnlich. Wenn Du sicher sein willst, gehst Du am Besten mal auf nüchternen Magen oder wenigstens 2 Stunden nach einer Mahlzeit in eine Apotheke und lässt Deinen Blutzucker messen. Wenn der dann zwischen 60-120 mg/dl ist, ist alles ok.

  • Beitrag vom 26.08.2008 - 00:13

  • Autor:

    Gelöschter Nutzer

Re: normaler Blutzuckerspiegel nach Mahlzeit?

Das Problem mit einem 20-Minuten-Wert wäre, dass Zucker nie gleich schnell ins Blut geht (mit viel Fett zB sehr langsam).
Du bräuchtest also eigentlich für jedes erdenkliche Lebensmittel (und auch jede Kombination daraus) einen eigenen 20-Minuten-Wert...
Gruß,
Patric

  • Beitrag vom 30.08.2008 - 20:34

  • Autor:

    Gelöschter Nutzer

Re: normaler Blutzuckerspiegel nach Mahlzeit?

Hi Max,
ich würde mich den Rat von Patric anschließen. Gehe erst zum Arzt . Lass ein Tagesprofiel machen. Dein Wert ist im allgemeinen nach dem Essen zu hoch. Ich wüde vor dem Essen und zwei Stunden nach dem essen den Wert messen lassen.
lg

  • Beitrag vom 27.08.2008 - 15:52

  • Autor:

    pummeline

normaler Blutzuckerspiegel nach Mahlzeit?

Hallo,

vorab, ich bin meines Wissens kein Diabetiker.
Im Rahmen einer OP Voruntersuchung wurde bei mir ein Blutzuckerspiegel von

BZIS = 155 mg/dl
ermittelt, was natürlich ein erhöhter Wert ist, wenn ich mich auf meine Internetrecherchen verlassen kann.

Ich war jedoch bei der Blutabnahme NICHT nüchtern, hatte ca. 30 min zuvor ein großzügig bestrichenes Marmeladebrot (Gesamtzuckergehalt laut Glas 63%) mit Kaffee dazu gefrühstückt.

Meine Frage nun: Ist mein Wert bedenklich oder angesichts des nicht Nüchternseins in Ordnung? Muss ich mir Sorgen machen?

Ich bin 1,83 m groß, wiege 72kg und eigentlich sportlich (aktiv im Fußballverein)

Herzlichen Dank für hilfreiche Antworten,
Max, 30 Jahre

  • Beitrag vom 23.08.2008 - 21:47

  • Autor:

    Gelöschter Nutzer