Aufwachphase

Re: Aufwachphase

Das ist sehr mutig von dir, Tanja, dass du diese sowohl einschnedeidende als auch schwierige Phase hier mit uns teilen möchtest und ich kann mich gisela nur anschließen, ich wünsche euch alles nur erdenkliche Gute und das ihr diese schlimme Phase hinter euch lassen könnt. Ich bin aber überzeugt, es gibt für solche Probleme andere Communities, die gerade mit dem psychologischen Aspekt besser umgehen können.

  • Beitrag vom 03.02.2019 - 22:21

  • Autor:

    Grastig

Re: Aufwachphase

Vielen Dank!!!

  • Beitrag vom 31.01.2019 - 20:23

  • Autor:

    Gelöschter Nutzer

Re: Aufwachphase

Hallo Tanja,

ich kann dir leider gar nichts zu dem Thema sagen, aber ich möchte dir kurz Kraft und Mut zusprechen. Versuch so gut es geht, dich nicht verrückt zu machen. Hör auf die Ärzte und gib deinem Mann noch etwas Zeit.

Ich wünsche euch alles Gute!

  • Beitrag vom 31.01.2019 - 09:18

  • Autor:

    gisela43

Aufwachphase

Hallo zusammen,

in meiner Verzeiflung suche ich euren Rat.

Mein Mann (56) hatte einen Herzinfarkt mit Kreislauf- und Herzstillstand- er war klinisch tot und für mindestens 10 Minuten war das Gehirn ohne Sauerstoff bzw. unterversorgt.
Reanimation, künstliches Koma, Körper runtergekühlt und nach 24 Stunden wieder aufgewärmt.

Nach 2 Tagen wurden die Medikamente abgesetzt und die Aufwachphase eingeleitet.
Das war am Samstag.

Die Werte waren von Anfang an stabil, das Bild vom CT unauffällig und auch alles andere war durchweg gut.....aber heute ist Mittwoch und er wacht nicht auf.

Er machte gestern zum ersten Mal ab und zu die Augen auf und heute auch schon für längere Zeit aber er reagiert auf nichts (Finger folgen, Hand drücken, etc.)

Der Neurologe und die Ärztin sagten heute, dass wir ihm noch ein paar Tage Zeit geben sollten.

Am Freitag wird der Tubus gezogen weil er auch selber atmet.

Wir sind erst 2 Jahre verheiratet und ich habe solche Angst, dass mein Mann ein Schwerstpflegefall wird.

Hat vielleicht irgendwer ähnliche Erfahrungen gemacht und erlebt, dass der Angehörige doch noch richtig wach wurde?

Über Antworten würde ich mich sehr freuen!

Liebe Grüße
Tanja

  • Beitrag vom 30.01.2019 - 23:40

  • Autor:

    Gelöschter Nutzer