Liebe Nutzerinnen und Nutzer unseres Forums,

wir haben uns entschieden, unser Forum zu schließen, um künftig unseren gesamten Fokus auf den redaktionellen Bereich zu legen. Die bestehenden Beiträge im Forum bleiben jedoch weiterhin als Archiv bestehen.

Es ist leider nicht mehr möglich, sich neu zu registrieren. Bestehende Nutzer können sich derzeit weiterhin einloggen, um ggf. private Nachrichten zu sichern. Die vorhandenen Nutzerprofile und privaten Nachrichten werden jedoch in Kürze gelöscht.

Wenn Sie sich auch weiterhin mit anderen Nutzern austauschen oder Expertenrat einholen möchten, empfehlen wir Ihnen das Lifeline-Gesundheitsforum.


Viele Grüße
Ihr Team von gesundheit.de

Knalltrauma ( wie lange bis Besserung)

Knalltrauma ( wie lange bis Besserung)

Hallo an alle, unmittelbar neben mir ist zu Silvester durch fremdverschulden ein sehr lauter Böller explodiert (ich denke polnischer Herkunft) Obwohl ich Mütze über den Ohren hatte, dann Kapuze vom Pullover noch über der Mütze, und noch die Dicke Kaputze der Winterjacke war es trotzdem so laut das ich erstmal sehr dumpf gehört habe für ca. eine Stunde und es auch mittelmässig gepfiffen hat.Nach eineinhalb Stunden war eigentlich alles wieder einigermaßen ok. Nur noch ganz leises rauschen / Pfeifen. Montag bin ich dann auch zu meinem HNO Arzt gegangen, dieser hat reingeschaut, aber keine defekte feststellen können. Hörtest ist erstaunlicherweise auch gut ausgefallen. Die Ärztin hat mir dann Dusodril Forte verschrieben (50 Stück) Mein Problem ist das die Ohren jetzt 2 Wochen später immernoch pfeifen. Es ist so ein ganz helles pfeifen/rauschen und auch rellativ leise denke ich mal, aber es ist halt da. Komischerweise war aber auch schonmal für eineinhalb Tage fast Ruhe. Die Ohren sind auch noch was die Lautstärke allegmein angeht etwas empfindlich.Musik geht nur auf halber Zimmerlautstärke.Lautes reden oder lachen belastet auch.Meine Frage ist wie lange kann ich noch auf Besserung hoffen?So das des Pfeifen wieder fast komplett verschwindet?Ich muss anmerken ich hatte schon einmal ein Knalltrauma.Damals mit ca. 15 Jahren schoss einer neben mir mit einer Schreckschusspistole, als er mich damit bedrohte löste sich der Schuss.Seit da an minimales pfeifen nach Stress oder bei absoluter Ruhe nur, und Überempfindlichkeit bei hohen Tönen.Hat eventuell jemand Erfahrung? Wie lange kann ich noch auf Besserung hoffen? Ganz liebe Grüße an alle

  • Beitrag vom 15.01.2017 - 16:20

  • Autor*in:

    Frankie