Liebe Nutzerinnen und Nutzer unseres Forums,

wir haben uns entschieden, unser Forum zu schließen, um künftig unseren gesamten Fokus auf den redaktionellen Bereich zu legen. Die bestehenden Beiträge im Forum bleiben jedoch weiterhin als Archiv bestehen.

Es ist leider nicht mehr möglich, sich neu zu registrieren. Bestehende Nutzer können sich derzeit weiterhin einloggen, um ggf. private Nachrichten zu sichern. Die vorhandenen Nutzerprofile und privaten Nachrichten werden jedoch in Kürze gelöscht.

Wenn Sie sich auch weiterhin mit anderen Nutzern austauschen oder Expertenrat einholen möchten, empfehlen wir Ihnen das Lifeline-Gesundheitsforum.


Viele Grüße
Ihr Team von gesundheit.de

Rauschen nach Mittelohrentzündung

Re: Rauschen nach Mittelohrentzündung

Hallo sportler,

bei einer Mittelohrentzündung tritt ein solches Rauschen häufiger aus. Leg dich ein paar Tage ins Bett und ruh dich aus, dann verschwinden die Ohrgeräusche hoffentlich von selbst wieder.

Gute Besserung,
Anita

  • Beitrag vom 26.11.2013 - 10:13

  • Autor:

    Anita_Feldberg

Re: Rauschen nach Mittelohrentzündung

kennt das wer bei einer MIttelohrentzündung oder ist das eher nicht üblich? weil dauernd höre ich seit gestern das rauschen und habe eher angst dass das in enien chronischen tinnitus geht und beim aufstoßen usw. sticht es im Ohr und ist unangenehm, obwohl ich schon das 2. x heute antibiotika nahm nach gestern und schlafen in der nacht mit dem Rauschgeräusch geht auch nicht gut

  • Beitrag vom 25.11.2013 - 21:25

  • Autor:

    sportler

Re: Rauschen nach Mittelohrentzündung

hallo. ich hatte auch ein mittelohrentzündung, die ärztlich mit antibiotikum behandelt wurde. nun ist es zwölf tage her und ich habe auch dieses leer-kassetten-geräusch und druck im ohr, obwohl mein trommelfell nicht geplatzt ist. weiss jemand, wie lange es geht? und ob es weg geht, ohne das trommelfell aufschneiden zu müssen? der arzt meine, dass man das trommelfell eben aufschneiden müsste, ich habe aber grosse angst davor und hoffe, dass das geräusch auch ohne schnitt weg geht und das ohr heilt.

  • Beitrag vom 23.03.2009 - 09:27

  • Autor:

    zizi

Re: Rauschen nach Mittelohrentzündung

Hallo Kerstin,hoffe dass es dir inzwischen besser geht. Ich hatte auch eine Mittelohrentzündung habe zuerst auch ganz schlecht gehört und nachdem es aufgegangen war hat es nur geblutet.Habe 2 Wochen Antibiotika genommen.LG Marion

  • Beitrag vom 23.04.2008 - 18:55

  • Autor:

    marion

Re: Rauschen nach Mittelohrentzündung

Hallo liebe Leute,
habe eine Seite für HNO Patienten entdeckt. Hier fand ich Infos zu meiner HNO Operation, u.a. Chronische Otitis media. Die Seite ist echt lohnenswert www.hno-forum.com
P.S: Fragen werden in diesem Forum durch HNO Ärzte beantwortet.

Echt empfehlenswert !

  • Beitrag vom 15.03.2008 - 17:30

  • Autor:

    Gelöschter Nutzer

Re: Rauschen nach Mittelohrentzündung

das ist normal bei mir war es genau so ich hatte ein loch im linken trommelfell und hab an dem ohr alles sehr leise gehört mir kam es vor als kämen alle geräusche von rechts.
Da hilft nur der Arzt und jetzt ist es sogar etwas zu spät aber kann tortzdem behandelt werden.

Bei mir wurdeZigarettenpapier auf das loch geklebt nach ca. 1-2 woche wurde das papier abgenommen und das loch war zu. Das Zigarettenpapier wirkte wie eine Art Pflaster.

Aufjedenfall nicht Duschen bzw. kein Wasser ins Ohr und schnell zum Arzt.

Hoffe ich konnte dir Helfen.

mfg

  • Beitrag vom 17.02.2008 - 13:07

  • Autor:

    Gelöschter Nutzer

Rauschen nach Mittelohrentzündung

Hallo,

mich hat diese Woche eine heftige Grippe dahingerafft bei der ich am zweiten Abend eine heftige Mittelohrentzündung auf dem rechten Ohr bekam. Nach einem schmerzvollen Tag ist mir abends das Trommelfell geplatzt. Zunächst war das eine große Erleichterung, aber dann fing es an, dass ich ein Rauschen ins Ohr bekam. Das hört sich an, wie wenn eine Kassette läuft, auf der nichts aufgespielt ist. Außerdem empfinde ich einen ziemlichen Druck auf dem Ohr und höre alle Geräusche sehr gedämpft.

Kann mir jemand sagen, ob dieses Phänomen normal ist bei einem geplatzten Trommelfell oder ob da irgendwie was schiefgelaufen ist? Jetzt ist das den dritten Tag so und es macht mich ganz schön wahnsinnig zumal meine zwei Jungs darauf überhaupt keine Rücksicht nehmen. Dafür sind sie einfach zu klein!

Ich freue mich auf baldige Antwort
Liebe Grüße

Kerstin

  • Beitrag vom 16.02.2008 - 10:26

  • Autor:

    kerstin