Liebe Nutzerinnen und Nutzer unseres Forums,

wir haben uns entschieden, unser Forum zu schließen, um künftig unseren gesamten Fokus auf den redaktionellen Bereich zu legen. Die bestehenden Beiträge im Forum bleiben jedoch weiterhin als Archiv bestehen.

Es ist leider nicht mehr möglich, sich neu zu registrieren. Bestehende Nutzer können sich derzeit weiterhin einloggen, um ggf. private Nachrichten zu sichern. Die vorhandenen Nutzerprofile und privaten Nachrichten werden jedoch in Kürze gelöscht.

Wenn Sie sich auch weiterhin mit anderen Nutzern austauschen oder Expertenrat einholen möchten, empfehlen wir Ihnen das Lifeline-Gesundheitsforum.


Viele Grüße
Ihr Team von gesundheit.de

Steinharter Knubbel zwischen Auge und Nase

Steinharter Knubbel zwischen Auge und Nase

Hallo,
ich habe ein Problem (und erst in 4 Wochen einen Termin beim HNO):
Seit ein paar Monaten habe ich zwischen linkem Auge und Nasenwurzel, knapp neben dem fühlbaren Tränenkanal, einen steinharten Knubbel direkt auf der Nasenwurzel, unverschiebbar, direkt auf dem Knochen. Da ist es mir das erste Mal aufgefallen, ich bin Brillenträgerin (geringe Brillenstärke). Ich sollte vielleicht betonen, dass ich die Brille am Tag mit Unterbrechungen höchstens zwei Stunden insgesamt aufhabe, am Wochenende eher nicht.
Es fühlt sich an wie ein kleines Steinchen von ca. 2 mm Durchmesser. Vor ein paar Wochen war es noch kleiner. Seit kurzem ist es etwas schmerzhaft, wenn ich darauf drücke (mache ich natürlich nicht andauernd, so daß es gereizt sein könnte). Auch schmerzt es auf dieser Seite, wenn ich die Brille mal am Stück eine Stunde aufhabe. Mein Auge tränt vermehrt, das kann aber auch allergisch bedingt sein...
Ich weiß, Ferndiagnosen sind unmöglich (und das verlange ich auch nicht), aber was könnte das sein?

Viele Grüße!

  • Beitrag vom 29.06.2018 - 18:44

  • Autor*in:

    AnBin45