Liebe Nutzerinnen und Nutzer unseres Forums,

wir haben uns entschieden, unser Forum zu schließen, um künftig unseren gesamten Fokus auf den redaktionellen Bereich zu legen. Die bestehenden Beiträge im Forum bleiben jedoch weiterhin als Archiv bestehen.

Es ist leider nicht mehr möglich, sich neu zu registrieren. Bestehende Nutzer können sich derzeit weiterhin einloggen, um ggf. private Nachrichten zu sichern. Die vorhandenen Nutzerprofile und privaten Nachrichten werden jedoch in Kürze gelöscht.

Wenn Sie sich auch weiterhin mit anderen Nutzern austauschen oder Expertenrat einholen möchten, empfehlen wir Ihnen das Lifeline-Gesundheitsforum.


Viele Grüße
Ihr Team von gesundheit.de

Weißer Schleim im Hals!!!!

Re: Weißer Schleim im Hals!!!!

hallo, ich leide zu sehr, ich habe eben dieser alte Erfahrung gelesen, falls es immer noch aktuell ist, bitte schreiben sie mir genau welche produkt in Reformhaus es sich handelte?? werde mehr als dankbar sein. danke in voraus ramsina

  • Beitrag vom 14.10.2016 - 13:30

  • Autor*in:

    ramsina0

Re: Weißer Schleim im Hals!!!!

Ist aber kein Eiter oder?

  • Beitrag vom 23.08.2016 - 09:44

  • Autor*in:

    Gavlyn

Re: Weißer Schleim im Hals!!!!

Ich habe seit Tagen das gleiche Problem.Vor allem morgens beim wach werden.Heisser Dampf kann helfen aber nur vorübergehend. Ich habe eine nasale Aussprache.

  • Beitrag vom 18.08.2016 - 08:02

  • Autor*in:

    joc4kfisch

Re: Weißer Schleim im Hals!!!!

Bei mir der Schleim stekt im Hals schohn ewick.und betrift genau die sumptome dieSie
beschrieben haben. erstmal habe ich gedacht
das ist erkeltung dan die Allergie aber alle
Arztliche untersuchungen habe das nicht bestetigt .Dan habe ich mich entschieden
aufsuchen ein Arzt für Homöopathie.
Ich meine er hatt mir geholfen das Leben
leichter zu meistern obwool die krankheit ist
chronisch. Danke.

  • Beitrag vom 20.02.2009 - 11:30

  • Autor*in:

    Gelöschter Nutzer

Re: Weißer Schleim im Hals!!!!

Must du nich immer schlucken. auch mal spucken. ist normal. ist sperma!

  • Beitrag vom 17.06.2008 - 20:56

  • Autor*in:

    horst

Re: Weißer Schleim im Hals!!!!

hallo,

du könntest mal versuchen dich bei einem Spezialisten für Chinesische Traditionelle Medizin vorstellen. Solche Beschwerden lassen sich in der Regel relativ gut mit Akupunktur und Kräutern behandeln!
Viel Glück!

  • Beitrag vom 16.04.2008 - 12:03

  • Autor*in:

    Gelöschter Nutzer

Re: Weißer Schleim im Hals!!!!

Ich habe vor zwei Jahren, nach einer akuten Mandelentzündung, anschl. Weisheitszahnentfernung (2 Stück) und nochmals darauffolgend nach Antibiotikumbehandlung eine Depression bekommen. Diese wurde behandelt und ist eigentlich erledigt. Doch dann hatte ich darau immer das Gefühl ich müßte mich im Kehlkopfbereich räuspern. Jedoch nicht durch die eigentliche Luftröhre sonder irgendwie durch den Kehlkopfbereich innen. Ich habe seitdem immer ein leichtes Gefühl es wäre etwas im Hals, sowie Schleim, auch ab und zu einen leichten Druck. Das Räuspern, ich würde es eher als Nachspüren, Japsen bezeichnen ,habe ich fast andauern, erhöht ist es nach den Mahlzeiten. Nachts im Schlaf bin habe ich es nicht. Ich war schon bei mehreren HNO-Ärzten die fanden nichts. Auch die Schilddrüse wurde eingehend untersucht. Ich habe eine Unterfunktion und eine Art Autoimunkrankheit /sog. Hashimotosyndorm oder so ähnlich.
Dies soll aber nichts mit meinen Beschwerden zu tun haben. Nun plagt mich der Zwang mit dem Kehlkopf zu japsen schon fast 2 Jahre. Es nervt tierisch und beeiträchtigt meinen täglichen Ablauf.
Was kann ich noch tun ?

  • Beitrag vom 13.03.2008 - 18:05

  • Autor*in:

    rauscher

Re: Weißer Schleim im Hals!!!!

hallo mir ging es genau so,dann habe ich im internet gelesen,sanddorn fruchtfleisch öl das bekommst du im reform haus 3 mal 25 tropfen im mund zergehn lassen hatt wunder bewirkt bei mir habe alles andere durchgemacht hatt nix genutzt jetzt geht es mir gut nach 3 tagen gute besserung versuche es mal gruss sonjas

  • Beitrag vom 03.07.2007 - 07:07

  • Autor*in:

    sonja

Re: Weißer Schleim im Hals!!!!

ich habe immer weissen schleim im hals
wer weiss rat.arzt kannste vergessen
kennt einer ein hausmittel

  • Beitrag vom 28.05.2007 - 20:05

  • Autor*in:

    sonja

Re: Weißer Schleim im Hals!!!!

Hochfrequente Strahlung, schützen sie den betroffenen Bereich mit hf - strahlungshemmenden Material und sie werden erstaunt sein :) wech einfach wech, und wenn ohne einfach wieder da. Aber Ihr wollt ja alle 50 m unter der Erde euer Händy benutzen göll ... dann müschd ihr halt leiden Schleim ahoi

  • Beitrag vom 14.01.2009 - 15:36

  • Autor*in:

    Gelöschter Nutzer

Re: Weißer Schleim im Hals!!!!

Vielen Dank für Ihre Antwort!Nein,Raucher bin ich nicht,das wäre ja das Schlimmste was ich der Stimme nur antun kann!Sie haben Recht,ich sollte wohl am besten einen Arzt aufsuchen.
Danke noch einmal und gute Besserung auch Ihnen.

Mit freundlichen Grüßen Insa

  • Beitrag vom 20.05.2007 - 21:42

  • Autor*in:

    Gelöschter Nutzer

Re: Weißer Schleim im Hals!!!!

Guten abend.

leider kann ich ihnen auch nicht sicher sagen was das ist. aber ich habe ein ähnliches Problem: ich habe ein Drücken von hinten gegen den Adamsapfel/Kehlkopf, und wenn ich etwas hochwürge habe ich ebenfalls weißen schleim im Mund. ich habe momentan auch eine Mandelentzündung.

Sind Sie raucher? ich schon und es könnte sein dass das eigentlich auswurf ist der sich gesammelt hat. aber das ist nur eine vermutung.

am besten suchen sie einen Arzt auf.

MfG und gute Besserung: Vincent.

  • Beitrag vom 20.05.2007 - 20:02

  • Autor*in:

    vincent

Weißer Schleim im Hals!!!!

Hallo.

Ich weiß echt nicht weiter und hoffe mr kann hier wer helfen.Ich habe seit der Geburt eine einseitige Stimmbandlähmung und wurde vor 4 Monaten das zweite mal operiert(Stimmlippenunterfütterung)
Direkt nach der Op.(ist gut verlaufen)habe ih mich dummerweise sehr erkältet,hatte dann Bronchitis,geschwollene Mandeln und Gaumenentzündung und die Stimme war eh im Arsch.Jetzt ist sie noch immer nicht okay,und sie ist viel rauer als vorher und nur gering belastbar.Außerdem habe ich seit Wochen Schleim im Hals(also so hinter dem Zäpfchen im Gaumen)und habe ständigen Räusperzwang und es nervt natürlich einfach.Ich habe mit Salzwasser und sowas inhaliert und habe ein bisschen Schleim ausspucken können.Der Schleim ist weiß und nicht fest,eher wie Spucke aber doch Schleim!(also vom Gefühl im Hals).Und ganz raus geht er auch nich!Hat jemand ne ahnung was das nur sein kann?!:-(

Danke schon mal!

  • Beitrag vom 19.05.2007 - 10:20

  • Autor*in:

    Gelöschter Nutzer