Liebe Nutzerinnen und Nutzer unseres Forums,

wir haben uns entschieden, unser Forum zu schließen, um künftig unseren gesamten Fokus auf den redaktionellen Bereich zu legen. Die bestehenden Beiträge im Forum bleiben jedoch weiterhin als Archiv bestehen.

Es ist leider nicht mehr möglich, sich neu zu registrieren. Bestehende Nutzer können sich derzeit weiterhin einloggen, um ggf. private Nachrichten zu sichern. Die vorhandenen Nutzerprofile und privaten Nachrichten werden jedoch in Kürze gelöscht.

Wenn Sie sich auch weiterhin mit anderen Nutzern austauschen oder Expertenrat einholen möchten, empfehlen wir Ihnen das Lifeline-Gesundheitsforum.


Viele Grüße
Ihr Team von gesundheit.de

Augenringe & Falten, Schuppen, extreme Neurodermitis - Zusammenhang?

Re: Augenringe & Falten, Schuppen, extreme Neurodermitis - Zusammenhang?

hmm das ist schwierig alles auf einmal mhh

  • Beitrag vom 22.11.2011 - 17:53

  • Autor:

    Breisach

Re: Augenringe & Falten, Schuppen, extreme Neurodermitis - Zusammenhang?

Hallo,

ein guter Freund von mir hatte bis vor kurzem auch Neurodermitis.

Er ist von Arzt zu Arzt, von Heilpraktiker zu Heilpraktikern gelaufen.
Er hat Salben und Pillen und was weiss ich noch alles probiert.
Nichts hat ihm geholfen.

Ich denke, Medikamente helfen, wenn überhaupt, auch nur kurzzeitig. Oft treten Nebenwirkungen auf und die Lage verschlechtert sich.

Die Ärzte konnten bei ihm nichts feststellen. Das liegt wohl daran, dass die Schulmedizin mit seinen Diagnosemethoden an Grenzen stößt.

Bis er dann eine Naturärztin für Alternativmedizin gefunden hat, die ihm helfen konnte.
Die hat dann die Ursache für seine Hautprobleme ermittelt und einen Behandlungsplan aufgestellt.

Er musste nicht einmal zu ihr in die Praxis. Wäre auch gar nicht gegangen, er wohnt in Deutschland, die Naturärztin in der Schweiz.

Wenn Du mehr wissen möchtest, helfe ich gern weiter.
Schreib mir einfach eine persönliche Nachricht.

Vielleicht hilft es Dir auch weiter. Würde mich sehr freuen.

Gute Besserung!

Alles Gute

Peter

  • Beitrag vom 22.11.2011 - 00:38

  • Autor:

    stiftungen

Re: Augenringe & Falten, Schuppen, extreme Neurodermitis - Zusammenhang?

Hallo und besten Dank für die Antworten!

Es ist ja nicht so dass ich NICHT auf meine Ernährung achte, ich habe sie nur nicht umgestellt!

Zitrusfrüchte etc gegen welche ich allergisch bin sind weiter vom Speiseplan verbannt!

Die Idee mit dem Hormontest hört sich sehr gut an!

  • Beitrag vom 06.01.2011 - 12:08

  • Autor:

    KS1503

Re: Augenringe & Falten, Schuppen, extreme Neurodermitis - Zusammenhang?

Hallo,

zunächst ist es unverständlich, daß Sie nicht in dem erforderlichen Maße auf Ihre Ernährung achten, denn die ist, wie man weiß, sehr ausschlaggebend bei Neurodermitis.

Mäßig bläulich-lilafarbige Unterlidödeme könnten eine Reizung/Entzündung von Niere, Blase oder Geschlechtsorgan anzeigen.
Blaue Unterlidödeme können auf eine chronische Blasenentzündung und Prostatavergrößerung hinweisen. Entscheidend für diese Möglichkeiten dürfte sein, ob auch Ödeme vorliegen. Sonst wären diese Zusammenhänge nicht unbedingt gegeben.

Als neues Mittel gegen Neurodermitis ist "Regividerm" auf dem Markt, dem entscheidende Verbesserungen zugeschrieben werden (Wirkstoffe B 12 und Avocadoöl).

Gruß
Kurt Schmidt

  • Beitrag vom 06.01.2011 - 09:30

  • Autor:

    schmidt-kurt

Re: Augenringe & Falten, Schuppen, extreme Neurodermitis - Zusammenhang?

Hallo,

ich kenne das Problem, hab auch seit frühester Kindheit an immer wieder mit Asthma und Neurodermitis zu kämpfen...

Könnte sein, dass sich deine Hormone umgestellt haben, und du deswegen momentan verstärkt Probleme hast. Vielleicht solltest du mal einen Hormontest machen.

Was mir bei akuten Neurodermitisschüben immer ganz gut geholfen hat: einen feuchten, kalten Waschlappen auf die betreffende Stelle legen, das lindert sowohl Schwellung als auch Juckreiz.

Bei juckender Kopfhaut kannst du mal Brennesselwasser ausprobieren. Innerlich soll Brennesseltee ganz gut sein. Anti-Schuppenshampoos sollte man nicht dauerhaft verwenden. Auch Teebaumöl soll gut für die Kopfhaut sein.

Gruß

Anita

  • Beitrag vom 06.01.2011 - 09:28

  • Autor:

    Anita_Feldberg

Augenringe & Falten, Schuppen, extreme Neurodermitis - Zusammenhang?

Hallo zusammen,

ich bin bei einem hartnäckigen gesundheitlichen Problem auf dieses Forum gestoßen und erhoffe mir hier etwas Hilfe.

Zuerst zu meiner Krankheitsgeschichte - ich bin 28 Jahre alt, sportlich normal "in Schuss", habe seit frühester Kindheit Neurodermitis, später gesellte sich Asthma dazu. Prinzipiell habe ich mich mit beidem eigentlich sehr gut arrangiert über die Jahre.

Nun leide ich seit mehreren Monaten unter folgenden lästigen Problemen:

- zu allererst: Augenringe und Augenränder! Ich habe blaue Ringe unter den Augen, dazu Falten wie ein alter Mann. Es ist nicht so als würde die Haut spannen, eher fühlt sich die Augenpartie geschwollen an. Alle Hausmittelchen die ich bislang versucht habe sind erfolglos verpufft - Gurkenscheiben, kalte Teelöffel, etc...

- "typisches" aber leider verstärktes Neurodermitis Jucken an den gängigen Stellen - Arm- und Kniebeugen, Hals, etc... Ich habe einfach keine Lust mehr auf Kortison, habe es abgesetzt, da auch dieses zuletzt nicht mehr geholfen hat

- Schuppige Kopfhaut - alle Schuppenshampoos hin oder her, meine Kopfhaut schuppt extrem, was fürchterlich lästig ist!

Ich weis nicht ob diese drei Problemfelder zusammenhängen, ich hatte jedoch den Eindruck, dass sich alle mehr oder minder gleichzeitig verstärkten.

Eine Ursache fällt mir auf Anhieb nicht ein - meine Erhnährung habe ich in den letzten Jahren nicht besonders umgestellt, ich habe nicht mehr Stress als sonst auch - hatte erst eine Allergie gegen meine Katze in Verdacht, aber auch eine konsequente Verbannung des Vierbeiners aus den eigenen Federn brachte keine Änderung...

Ich bin für jede Hilfe und jeden Ratschlag unendlich dankbar!!!

VG
K

  • Beitrag vom 05.01.2011 - 23:23

  • Autor:

    KS1503