Liebe Nutzerinnen und Nutzer unseres Forums,

wir haben uns entschieden, unser Forum zu schließen, um künftig unseren gesamten Fokus auf den redaktionellen Bereich zu legen. Die bestehenden Beiträge im Forum bleiben jedoch weiterhin als Archiv bestehen.

Es ist leider nicht mehr möglich, sich neu zu registrieren. Bestehende Nutzer können sich derzeit weiterhin einloggen, um ggf. private Nachrichten zu sichern. Die vorhandenen Nutzerprofile und privaten Nachrichten werden jedoch in Kürze gelöscht.

Wenn Sie sich auch weiterhin mit anderen Nutzern austauschen oder Expertenrat einholen möchten, empfehlen wir Ihnen das Lifeline-Gesundheitsforum.


Viele Grüße
Ihr Team von gesundheit.de

Angst vor einem Herzinfarkt

Re: Angst vor einem Herzinfarkt

So eine Story habe ich ja noch nie gehört.
Ich denke du machst dich psychisch fertig mit den ganzen Überlegungen, so früh bekommt man noch keinen Herzinfakt es sei denn deine Herkranzgefäße versagen und das passiert normalerweise nur in einem höherem Alter oder wenn diese Gefäße durch extreme Fettleibigkeit verstopfen.
Mach dir keine Sorgen, esse gesund, und mach etwas Sport um den Körper in Takt zu halten.

  • Beitrag vom 10.04.2015 - 10:24

  • Autor*in:

    Sabrina Bürsch

Angst vor einem Herzinfarkt

Hallo alle miteinander,

Ich heiße Dennis werde in ein paar tage 27 und ich habe etwas angst vor einem Herzinfarkt. Ich bin 1,81m groß und wiege aktuell 131kg Mein Onkel ist vor 3 wochen daran gestorben.Er war 50.

Es fing alles am Ostersonntag an als ich plötzlich in meinem bett Herzrasen bekam mein ruhe puls lag bei 110 urplötzlich. ich habe dann sofort den Krankenwagen gerufen.
Ich wurde dann mit ins Krankenhaus genommen wo man mich dann auf Diabetes sowie Bluttest und an ein EKG geschrieben sowie Blutdruck gemessen also das standard zeugs.

War dann 6 stunden im Krankenhaus bis dann überhaupt die Ärztin kam.

Sie meinte dann das es nur nach einem Herzrasen aussieht und das dies vom Rippenfell gekommen sein könnte und das dies mit meinem Magen Darm infekt zusammen hängen würde den ich 2 wochen vorher hatte Sie meinte auch meine Herzwerte wären super.

Durfte mich dann selbst entlassen da die Ärztin überhaupt keinen Grund sah mich da zubehalten. Bin dann Abends zu meiner Mutterund die haben mir dann erstmal ne Hühnersuppe gemacht, dann bekam ich aber plötzlich nen Kreislauf zusammenbruch.

Ich esse auch seit dem Margen Darm infekt deutlich weniger als vorher, da ich keinen apetit mehr habe so wirklich.

Auf jedenfall hatte ich seit dem tag panische angst das ich sterben müsste und hatte dann so einen total starken druck in der brust und konnte kaum sitzen und mit essen war auch nicht mehr viel. Also bin ich mitwochs wieder zu meiner hausärztin ich habe ihr dann alles geschildert das ich einen sehr starken Druck auf der Brust habe und schwer Luft bekomme das ich herzrasen hatte sowie meinen kreislauf zusammenbruch. Sie hat dann auch wieder ein EKG geschrieben und meinen Blutdruck gemessen sie meinte mein herz würde ein bisschen rasen und mein blutdruck wäre etwas hoch 163/91 sie hat mir dann Beta Blocker verschrieben die ich jetzt erstmal nehmen soll jeden Tag eine halbe, Das ich nicht so viel Esse meinte sie sollte ich mir keine sorge machen und sollte diese chance nutzen um ab zu nehmen. Sie hat mir ausserdem noch eine Überweisung zum Orthopäden gegeben das sie es für möglich hielt das es auch durch mein Gewicht durch meinen Rücken kommen könnte.

Am selben Abend habe ich dann auch nochmal mit meiner Mutter drüber gesprochen das ich angst habe so früh sterben zu müssen und sie meinte ich solle mir keine sorgen machen das ich keine angst haben sollte und das der druck auf der brust nur durch meine psyche käme. Ich habe dann geweint um ihr zu zeigen das ich echt angst habe. Das wundersame was dann passiert ist das der Druck auf der Brust verschwand und es mir heute einigermaßen gut ging. Gut gegessen hab ich trotzdem nicht viel 1 Brot mit Frischkäse und am Abend 1 Teller Suppe aber ansonsten gehts mir eigentlich schon besser als vorher.

Ich würde trotzdem mal gerne eure Meinung dazu Hören und was ihr dazu sagt.

MFG
Dennis

  • Beitrag vom 10.04.2015 - 02:28

  • Autor*in:

    Keen