Liebe Nutzerinnen und Nutzer unseres Forums,

wir haben uns entschieden, unser Forum zu schließen, um künftig unseren gesamten Fokus auf den redaktionellen Bereich zu legen. Die bestehenden Beiträge im Forum bleiben jedoch weiterhin als Archiv bestehen.

Es ist leider nicht mehr möglich, sich neu zu registrieren. Bestehende Nutzer können sich derzeit weiterhin einloggen, um ggf. private Nachrichten zu sichern. Die vorhandenen Nutzerprofile und privaten Nachrichten werden jedoch in Kürze gelöscht.

Wenn Sie sich auch weiterhin mit anderen Nutzern austauschen oder Expertenrat einholen möchten, empfehlen wir Ihnen das Lifeline-Gesundheitsforum.


Viele Grüße
Ihr Team von gesundheit.de

Herpes im Hals

Re: Herpes im Hals

Guten Morgen, Ihr Beitrag ist zwar schon etwas her aber wollte mal nachfragen ob Sie das Problem beseitigt haben? Auch ein Freund von mir ist damit chronisch erkrankt. LG Christian

  • Beitrag vom 06.07.2018 - 07:40

  • Autor:

    ChristianCB

Re: Herpes im Hals

Hallo, ich hab leider auch das Problem mit dem herpes. Mir wurde vom Arzt empfohlen die Antibiotika bzw. Penecilin abzusetzen (hatte vorher eine fette Erkältung), da es sonst noch schlimmer werden könnte. Zudem hab ich jetzt ibu 600 bekommen gegen die schmerzen im ganzen Körper und zostex gegen den Virus. Und zum spülen hab ich ein antiseptikum bekommen. Nun heißt es abwarten und hoffen das es besser wird.

  • Beitrag vom 08.09.2017 - 08:58

  • Autor:

    Kranke.Maus

Re: Herpes im Hals

Mein hno arzt hat gesagt, das man versuchen sollte auf jeglichen Zucker zu verzichten, da es dadurch schlimmer werden kann.

  • Beitrag vom 08.09.2017 - 08:49

  • Autor:

    Kranke.Maus

Re: Herpes im Hals

Ein Freund von mir hat auch Herpes im Hals. Er hat das aber ziemlich oft.
Ihm wird des öfteren ein ganzes Immunsystem gespritz, was bei jedem helfen soll, bei ihm aber leider nicht wirklich tut.....

  • Beitrag vom 20.12.2006 - 19:11

  • Autor:

    greta

Re: Herpes im Hals

Hallo,

Du könntest mir mal ein Email schreiben
medicineman9@fastmail.fmDIESHIERENTFERNEN
dann schreibe ich Dir was dazu.

Liebe Grüße

Medizinmann

  • Beitrag vom 28.10.2006 - 13:52

  • Autor:

    medizinmann

Re: Herpes im Hals

Hallo,

ja dieses Probelm habe ich auch. Dieser Herpes tritt nach einer Immunschwäche auf. Mein HNO-Artzt betäufelt die Stellen mit einer chemischen Lösung. Damit wird es besser. Ich hoffe ich konnte helfen.

viele Grüße

Daniel Schmidt

  • Beitrag vom 18.09.2006 - 23:30

  • Autor:

    Gelöschter Nutzer

Re: Herpes im Hals

Hallo,
Herpes im Hals u. Rachenbereich sind sehr schmerzhaft und könne immer wiedr kehren.
Das kann unter anderem an einem nicht Intakten Immunsysthem liegen, das bei geringster anstrengung das Herpes Virus aus der " Reserve" lassen kann.
Es helfen dann nur Schmerztabletten( z.B. Paracetamol 500mg pro Einnahme!) und Betaisadona Mund - Antiseptikum aus der Apotheke ( Frei erhältlich um 10,50€ je 100 ml )
bis zu 5 mal Tgl. damit Gurgeln!
Aber : Beipackzettel gut lesen, nicht gut geeignet für Menschen mit Schilddrüsenüberfunktion, daher bitte ERST den Arzt zu Rate ziehen mit der sicheren Diagnose !
Gruß, Nesty

  • Beitrag vom 08.07.2008 - 21:23

  • Autor:

    Gelöschter Nutzer

Re: Herpes im Hals

Hallo

Ich glaube wir haben das gleiche Problem. Bin überzeugt, dass es wirklich herpes im Hals gibt. Ich werde ca. 3 mal im Jahr ziemlich krank. Kriege Fieber von über 40Grad, und das nur wegen der Entzündung im Hals. War schon bei vielen Ärzten und keiner konnte mir sagen an was das es liegt. Ist sehr lästig und dauert jedesmal über 10Tage oder noch mehr. Alle Medikamente konnten mir nicht helfen. Ich suche auch nach einer lösung!!!

  • Beitrag vom 18.09.2006 - 23:30

  • Autor:

    Gelöschter Nutzer

Re: Herpes im Hals

hallo du
wa heut beim arzt der sagte mir ich hab herpesangina er hat mir den tip gegeben viel honig zu essen soll schmerzen lindern bin auch grad am ausprobieren mal sehn obs hilft. gute besserung dir kann mit dir mitfühlen, gruss tina

  • Beitrag vom 18.09.2006 - 23:28

  • Autor:

    tina

Re: Herpes im Hals

Hallo Matze,

ich rate Ihnen zu einer sofortigen häufigen Gabe von "Magn.phos. D 6" und 3 x tgl. "Silicea D 12" je 1 Tabl. sowie "Kal. phos. D 6" im Wechsel mit "Natr. sulf. D 6" ebenfalls 3 x tgl.

Quelle: Die 12 Salze des Lebens von A. Gräfin Wolffskeel von Reichenberg

Frdl. Gruß
Kurt Schmidt

  • Beitrag vom 18.09.2006 - 23:27

  • Autor:

    truckdtimsch

Herpes im Hals

Hallo, ich wollte mal fragen ob hier jemand Erfahrung hat mit Herpes im Hals? Nicht am Hals, im Hals! Es sind höllische Schmerzen beim Schlucken. Nehme Antibiotika und andere Medikamente. Bis jetzt schlägt nicht an. Bin auch beim HNO- Arzt in Behandlung. Hat jemand Erfahrungen oder Tipps, die er mir mitteilen könnte? Danke!

  • Beitrag vom 16.06.2006 - 10:52

  • Autor:

    matze