Liebe Nutzerinnen und Nutzer unseres Forums,

wir haben uns entschieden, unser Forum zu schließen, um künftig unseren gesamten Fokus auf den redaktionellen Bereich zu legen. Die bestehenden Beiträge im Forum bleiben jedoch weiterhin als Archiv bestehen.

Es ist leider nicht mehr möglich, sich neu zu registrieren. Bestehende Nutzer können sich derzeit weiterhin einloggen, um ggf. private Nachrichten zu sichern. Die vorhandenen Nutzerprofile und privaten Nachrichten werden jedoch in Kürze gelöscht.

Wenn Sie sich auch weiterhin mit anderen Nutzern austauschen oder Expertenrat einholen möchten, empfehlen wir Ihnen das Lifeline-Gesundheitsforum.


Viele Grüße
Ihr Team von gesundheit.de

bei abgewinkeltem Ellenbogen schlaeft Hand ein

Re: bei abgewinkeltem Ellenbogen schlaeft Hand ein

Hallo, Ihr alle!

Bitte wendet euch an einen Orthopäden oder Neurologen für eine gezielte und umfassende Diagnostik.

Es kann sich dabei NICHT um eine Art "Alterserscheinung" handeln!

Ich denke da eher an einen "blockierten/eingeklemmten" Hauptnerv oder Nervenbahn, deren Symptomatik sich nur, bei eingewinkeltem Ellenbogen zeigt.

Ein mögliche Blockade/Störung im Bereich der Halswirbelsäule sollte auch abgeklärt bzw. ausgeschlossen werden.

Besteht bitte auf eine eingehende Untersuchung und abschließende Klärung Eures Beschwerdebildes.

Es gilt Folge- und/oder Dauerschäden zu vermeiden!!!

  • Beitrag vom 26.06.2008 - 14:46

  • Autor*in:

    mahramee

Re: bei abgewinkeltem Ellenbogen schlaeft Hand ein

Ich habe das seit einigen Jahren auch. früher ist das nicht so oft passiert, aber ich frage mich schon ob das normal ist.

Bei mir schlafen immer häufiger die Arme ein, manchmal auch Beine oder ganz andere Köperteile.

Muss ich mir da Sorgen machen? Ich war auch schon beim Arzt, habe aber das Gefühl der nimmt das nicht so ernst.

Vielleicht ist's ja eine normale "Alterserscheinung" (ich bin aber erst Mitte Dreißig!!!)

Wer hat ähnliche Erfahrungen?

  • Beitrag vom 29.05.2008 - 18:23

  • Autor*in:

    flocke

Re: bei abgewinkeltem Ellenbogen schlaeft Hand ein

Hallo Armin,

bevor Du Dich auf Antwort freust, sage ich Dir direkt, dass ich mich nur als Interessierte einreihe.

Seit einigen Jahren habe ich das auch.

Es beginnt ziemlich schnell in den kleinen Fingern und erreicht irgendwann die ganze Hand.Wenn ich den Arm strecke, ist das Kribbeln schnell weg, also nicht, wie es ist, wenn mir etwas einschläft- dann dauert es länger bis es sich wieder normal anfühlt.

Bin mal gespannt!

Doris

  • Beitrag vom 26.05.2008 - 15:27

  • Autor*in:

    adona

bei abgewinkeltem Ellenbogen schlaeft Hand ein

Hallo Leute!

Was kann es sein, wenn ich den linken Ellenbogen anwinkle, und so belasse, dass nach kurzer Zeit meine Hand (bis auf den kleinen Finger) einschlaeft?

Beim Gitarre spielen nervt das schon ziemlich...

mfg Armin

  • Beitrag vom 26.05.2008 - 11:29

  • Autor*in:

    Gelöschter Nutzer