Liebe Nutzerinnen und Nutzer unseres Forums,

wir haben uns entschieden, unser Forum zu schließen, um künftig unseren gesamten Fokus auf den redaktionellen Bereich zu legen. Die bestehenden Beiträge im Forum bleiben jedoch weiterhin als Archiv bestehen.

Es ist leider nicht mehr möglich, sich neu zu registrieren. Bestehende Nutzer können sich derzeit weiterhin einloggen, um ggf. private Nachrichten zu sichern. Die vorhandenen Nutzerprofile und privaten Nachrichten werden jedoch in Kürze gelöscht.

Wenn Sie sich auch weiterhin mit anderen Nutzern austauschen oder Expertenrat einholen möchten, empfehlen wir Ihnen das Lifeline-Gesundheitsforum.


Viele Grüße
Ihr Team von gesundheit.de

Hallux Valgus

Re: Hallux Valgus

Hallo, Gregor,
bevor Du die Kasse wechselst, frage doch erst einmal Deine jetzige Kasse, was sie bereit ist zu bezahlen. Ich bekam gestern einen Anruf vom Fusszentrum in Koeln, dort wird alles von der Kasse uebernommen, ausser der Diagnostik, ein besonderes Roentgenverfahren, das ca.160 Euro kostet. Kommt halt drauf an, wo Du wohnst und ob Du laengere Wege in Kauf nehmen willst. Doch ich denke, es lohnt sich, wenn man zum Spezialisten will. Weiterhin viel Glueck bei der Suche und alles Gute. Wenn Du noch Fragen hast, kannst Du mir auch gerne eine mail schicken.
Liebe Gruesse,
lizflanz
lizflanz

  • Beitrag vom 18.09.2008 - 09:02

  • Autor*in:

    lizflanz

Re: Hallux Valgus

Danke für die Infos!
Da werde ich wohl erst mal die Krankenkasse wechseln müssen!
Noch kann ich laufen und "Klinken putzen"!

  • Beitrag vom 17.09.2008 - 19:40

  • Autor*in:

    gregor

Re: Hallux Valgus

Ja, Susi hat Recht, Dr.Rahmanzadeh operiert nur privat und die Kassen zahlen in der Regel nur den stationaeren Aufenthalt. Mir wurde am Telefon gesagt, die OP koste in etwa pro Fuss 2000 Euro. Man sollte da vorher auf jeden Fall mit seiner Krankenkasse sprechen.
Die Klinik Fleetinsel in Hamburg klingt auch sehr gut! Grundsaetzlich ist es wichtig,gruendlich nachzuforschen, bevor man sich operieren laesst!
Viel Glueck und alles Gute!
lizflanz

  • Beitrag vom 17.09.2008 - 14:19

  • Autor*in:

    lizflanz

Re: Hallux Valgus

Fairerweise musst du dazu sagen, dass der Dr. R. aus Berlin nur Privatpatienten behandelt - so meine Auskunft.

Ich kann die Fleetinsel in Hamburg wärmstens empfehlen. Eigentlich auch Privatklinik - aber es gibt 3 Kassen, die die Kosten übernehmen. Das war ein Grund, in die TK einzutreten.

First Class: Ärzte, Zimmer, Küche, ....

  • Beitrag vom 16.09.2008 - 20:09

  • Autor*in:

    susi

Re: Hallux Valgus

Hallo, Gregor!
Ich habe auch hallux valgus an beiden Fuessen und hatte einen sehr schmerzhaften Hammerzeh, der im Juni operiert wurde. Das ist eine sehr langwierige Sache ( Schwellung haelt lange an ) und man sollte sich unbedingt einen guten Fusschirurgen suchen. Ich muss irgendwann die Halluxoperation auch machen lassen und denke an das Gelenkzentrum Berlin, Dr.Rahmanzadeh, oder Dr.Pieczykolan in Koeln. Dr.Rahmanzadeh hat eine Internetseite und auch Dr.P. (info@fusszentrum-koeln.de). Meinen Hammerzeh hat ein Fusschirurg hier in Herne operiert, doch fuer Hallux-OP wuerde ich mir nur den Besten suchen, kann ganz schnell schief gehen!
Viel Glueck!
Lizflanz

  • Beitrag vom 16.09.2008 - 15:41

  • Autor*in:

    lizflanz

Re: Hallux Valgus

Was ist denn die Frage? Meine Mutter hat es gerade zum 2. Mal hinter sich.

Tipp:
http://www.hallux-forum.de/index.php

  • Beitrag vom 15.09.2008 - 16:43

  • Autor*in:

    susi

Hallux Valgus

Wer hat Erfahrung mit OP von dem Leiden mitHallux Valgus (Hammerzehe)?

  • Beitrag vom 15.09.2008 - 14:25

  • Autor*in:

    gregor