Knie tepp

Knie tepp

Hallo mir wurde mit 34 ein knie tepp eingesetzt wo ich auch nur Probleme hatte Knochen auf Knochen dachte das damit alles besser wäre ok op passiert ab in reha aber hatte unglaublich Schmerzen wo später ein keim in gelenk nach gewiesen wurde lange prozcedur was nach halben jahr wieder Probleme wieder keim der nicht ganz ausgestanden war so wurde mir in der Zeit 2 knie tepp reingesetzt auch sa leider nicht besser falle hin regenmässig falle nach vorne weg ich liebe Sport es zerreißt mir das Herz es aufzugeben bin im Januar 19 Treppen unterstützt seit den ist das gelenk instabil dazu kommt bein Ergometer Training eine verhackung von beuegen hinzu kann bein laufen nicht mehr abrollen Schmerzen druck knie Kehle drotz noch mit 38 j. Nicht mehr aktiv um so starke bewerden knie Scheiben locker Flüssigkeit vorhanden aber wenn jedes mal in kh geh wird geröntgt bekomm gesagt alles gut was soll ich machen mit ratlos mache viel Sport und denke das ich damit leben muss aber wie es fällt mir so schwer viel einschränkung sogar eine stecke von einigen 100 mehr fällt mir schwer was könnt ihr mir raten damit zu leben oder wie muss ich es begründen das es ei Krankenhaus sich das annimmt und es noch mal operiert werden kann klar Angst einen neuen keim zu erhalten ist gross ?!

  • Beitrag vom 28.03.2019 - 00:08

  • Autor:

    Ella37