Liebe Nutzerinnen und Nutzer unseres Forums,

wir haben uns entschieden, unser Forum zu schließen, um künftig unseren gesamten Fokus auf den redaktionellen Bereich zu legen. Die bestehenden Beiträge im Forum bleiben jedoch weiterhin als Archiv bestehen.

Es ist leider nicht mehr möglich, sich neu zu registrieren. Bestehende Nutzer können sich derzeit weiterhin einloggen, um ggf. private Nachrichten zu sichern. Die vorhandenen Nutzerprofile und privaten Nachrichten werden jedoch in Kürze gelöscht.

Wenn Sie sich auch weiterhin mit anderen Nutzern austauschen oder Expertenrat einholen möchten, empfehlen wir Ihnen das Lifeline-Gesundheitsforum.


Viele Grüße
Ihr Team von gesundheit.de

nach Bandscheiben Operation Bildung von Narbengewebe

Re: nach Bandscheiben Operation Bildung von Narbengewebe

Kann man das Gewebe nicht entfernen?? das Tilidin ist doch keine Lösung auf DAUER.

  • Beitrag vom 08.11.2010 - 13:59

  • Autor*in:

    Otti

nach Bandscheiben Operation Bildung von Narbengewebe

Hallo wer kann mir etwas zur Bildung von Narbengewebe nach Bandscheiben Operation sagen? Habe vor einem Jahr Bandscheiben OP bei L4/5 mit anschließend 6 Wochen nicht sitzen und darauf 5 Wochen Reha gehabt.Die eigentl. Rückenschmerzen sind auch vorbei und nicht wieder gekommen aber nachts kann ich nach ca. drei Stunden nicht mehr liegen u muß aufstehen, ebenso habe ich Schmerzen nach bzw. bei längerem Sitzen (ca. nach dreiviertel Stunde)und auch nach Autofahrten die länger als 20 minuten dauern.Nach einer Röntgenuntersuchung wurde mir gesagt: Narbengewebe drückt auf Nerv. Das war dann auch alles an Information! Was kann ich denn nun gegen den Schmerz bzw. dem Narbengewebe tun. So kann es doch nicht weitergehen. Ich bin schon total verdreht und zerschlagen wenn ich morgens aufstehe. Wäre schön wenn mir da Jemand weiter helfen kann!
Nehme zur Nacht regelm. Tilidin 100 mg und Muskelentspannende Medikamente 50 mg. ein.

  • Beitrag vom 01.11.2010 - 12:15

  • Autor*in:

    momjennyliebe