Liebe Nutzerinnen und Nutzer unseres Forums,

wir haben uns entschieden, unser Forum zu schließen, um künftig unseren gesamten Fokus auf den redaktionellen Bereich zu legen. Die bestehenden Beiträge im Forum bleiben jedoch weiterhin als Archiv bestehen.

Es ist leider nicht mehr möglich, sich neu zu registrieren. Bestehende Nutzer können sich derzeit weiterhin einloggen, um ggf. private Nachrichten zu sichern. Die vorhandenen Nutzerprofile und privaten Nachrichten werden jedoch in Kürze gelöscht.

Wenn Sie sich auch weiterhin mit anderen Nutzern austauschen oder Expertenrat einholen möchten, empfehlen wir Ihnen das Lifeline-Gesundheitsforum.


Viele Grüße
Ihr Team von gesundheit.de

Durchfall nach erhitztem Carrageen?

Re: Durchfall nach erhitztem Carrageen?

Hallo Glizzard,

nein, Bio-Sahne habe ich noch nicht versucht, ich habe es eher mit fettreduzierter Sahne probiert, weil ich immer das Fett im Verdacht hatte. Eine Laktoseintoleranz wurde bei mir jedenfalls ausgeschlossen.

Danke auch für deinen Beitrag, GLambertz! Interessant, dass doch mehrere Leute das Problem haben.

Ich werde es mal testen!

Viele Grüße

  • Beitrag vom 19.08.2019 - 10:59

  • Autor:

    gisela43

Re: Durchfall nach erhitztem Carrageen?

Hallo, ich bin 40 Jahre !!!! auf der Suche nach dem Auslöser für meine Durchfälle gewesen. Bei mir war der Auslöser Matjes in Sahnesauce, 20 min später saß ich für eine Stunde auf dem Klo. Ärzte, Darmspezialisten, Ernährungsberater, keiner konnte mir helfen und als ich die Ursache kannte, hat es mir fast niemand geglaubt, weil ?..
Ich habe keine Ahnung, ob überall "erhitztes" Carrageen drin ist. Fakt ist jedenfalls, seitdem ich alles weglasse, wo Sahne oder Carrageen draufsteht, geht es mir gut. Biosahne ist eine gute und leckere Alternative. Carrageen ist in vielen Eissorten, z.B. Langnese, Möwenpik, in Joghurt, Frischkäse, Kakao, Schokolade, Fleischsalat, Leberwurst. Überall !!! wo Sahne deklariert ist, ist auch immer Carrageen drin!!
Ich frage in Restaurants immer danach, ob Sahne im Essen ist und bitte z.B. bei Eis, auf der Packung nachzusehen, ob Carrageen enthalten ist. Ich habe neulich mal eine Tasse Kakao getrunken und nicht gefragt, da habe ich mal wieder Pech gehabt. Also fragen,fragen.
Carrageen ist agressiv und greift die Darmflora an und inzwischen reicht offensichtlich schon eine kleine Dosis. Tests gibt es meines Wissens nicht, man kann nur über die Ausschlussdisgnose gehen

  • Beitrag vom 16.08.2019 - 19:39

  • Autor:

    GLambertz

Re: Durchfall nach erhitztem Carrageen?

Hallo gisela43,

vielen Dank für deine Rückmeldung. Ich freue mich, dass ich dir mit meinem Beitrag einen Denkanstoß geben kann.

Carrageen könnte vermutlich auch der Auslöser für deine Probleme sein, da du, ebenso wie ich, erhitzte Sahne nicht verträgst. Hast du schon mal versucht, mit Bio-Sahne ohne Stabilisatoren zu kochen? Wie reagierst du darauf? Es ist die einzige erhitzte Sahne, die ich ohne Beschwerden vertrage. Der Stabilisator Carrageen ist, soweit ich weiß, nur in herkömmlicher Schlagsahne enthalten und befindet sich nicht in Käse oder Bioprodukten. Wurdest du auf Laktoseintoleranz oder Allergien auf Zusatzstoffe untersucht? Carrageen kommt auf natürliche Weise in Rotalgenzellen vor und kann einen schlechten Einfluss auf das Immunsystem oder den Verdauungstrakt haben, es können allergieähnliche Symptome ausgelöst werden.

Ich werde mal mit meinem Hausarzt darüber sprechen und mich nach Tests und Studien zum Thema "erhitztes Carrageen" erkundigen. Das würde ich auch dir empfehlen.

Ich wünsche dir alles Gute und hoffe, dass du schon bald wieder beschwerdefrei Überbackenes mit Sahne essen kannst ?
Viele Grüße zurück

  • Beitrag vom 15.08.2019 - 23:52

  • Autor:

    Glizzard

Re: Durchfall nach erhitztem Carrageen?

Hallo Glizzard,

helfen kann ich leider nicht, aber ich finde die Überlegung sehr interessant. Auch ich vertrage keine erhitzte Sahne und nichts mit Käse Überbackenes, obwohl Sahne und Käse sonst kein Problem darstellen. Ich hab immer gedacht, dass sich die Fettstrukturen vielleicht beim Erhitzen verändern, hab aber auch nie eine wirkliche Erklärung dafür gefunden. Über Carrageen hab ich noch nie nachgedacht. Steckt das auch in Käse? Vermutlich nicht ...

Obwohl ich schon mit verschiedensten Verdauungsproblemen beim Arzt war, hat auch nie jemand darauf reagiert, wenn ich das Problem beschrieben habe.

Insofern kann ich deine Frage leider nicht beantworten, aber ich danke dir für den Denkanstoß.

Viele Grüße und alles Gute

  • Beitrag vom 09.08.2019 - 09:27

  • Autor:

    gisela43

Durchfall nach erhitztem Carrageen?

Hallo liebe Leute,

ich habe ein nerviges und fieses Magen-Darm-Problem, das jedes Mal auftritt, wenn ich Gerichte mit Sahnesauce esse. Wird die Sahne, die den Stabilisator Carrageen enthält, erhitzt, bekomme ich ca. eine Stunde nach dem Essen leichte Bauchkrämpfe und starken Durchfall, danach ist alles wieder vorbei. Milch(produkte), kalte Schlagsahne und Bio-Sahne ohne Stabilisatoren kann ich auch erhitzt zu mir nehmen und ich bekomme davon keine Magen-Darm-Beschwerden.
Gibt es so etwas wie eine "Carrageen-Intoleranz"? Ich glaube nämlich, dass ich erhitztes Carrageen nicht vertrage. Oder ist vielleicht etwas mit meiner Galle nicht in Ordnung, in Bezug auf die Fettverdauung? Vielen Dank für eure Antworten ?

  • Beitrag vom 08.08.2019 - 22:58

  • Autor:

    Glizzard