Lifeline Logo

Hinweis in eigener Sache:

Gesundheit.de ging in die FUNKE Zeitschriften Digital GmbH über.

Die FUNKE-Familie freut sich, Ihnen weiterhin kompetente und vertrauenswürdige Gesundheitsinformationen bereit zu stellen. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit hier in Ihr Profil einloggen und Ihr Nutzerkonto schließen, sofern Sie dies wünschen.

arthrose - Hagebuttenpulver

Re: arthrose - Hagebuttenpulver

Danke für die Empfehlung. Auch wenn der Eintrag älter ist, das Thema ist ja immer aktuell. Grundsätzlich habe ich auch sehr gute Erfahrung gemacht. Wie nehmt ihr Weihrauch bei Arthrose ein? Innerlich oder äußerlich oder beides?

Vielen Dank!

  • Beitrag vom 08.10.2017 - 13:39

  • Autor:

    Kasch

Re: arthrose - Hagebuttenpulver

Beste Erfahrung mit dem "fetten"Weihrauch öl 3x täglich 15-20 Tropfen.

  • Beitrag vom 14.11.2015 - 12:36

  • Autor:

    shan04

Re: arthrose - Hagebuttenpulver

Ich würde Dir Weihrauch Boswellia serrata empfehlen, das wird bei den chronisch-degenerativen Gelenkerkrankungen (Arthritis, Arthrose) wegen seiner deutlich entzündungslindernden Wirkung eingesetzt. Positive Effekte durch den unterstützenden Verzehr von Boswellia Weihrauch konnten insbesondere bei den folgenden Erkrankungen bestätigt werden:
- Rheumatische Gelenkerkrankungen (vor allem die Rheumatische Arthritis, Arthrose, Osteoarthritis, chronische Gelenkentzündung (Polyarthritis),
- entzündlichen Darmerkrankungen (Morbus Crohn, Colitis ulcerosa)
- Schuppenflechte (Psoriasis) sowie
- Asthma bronchiale.
Ich habe jedenfalls sehr viel Gutes im Verwandten- und Bekanntenkreis zum indischen Weihrauch bei Arthrose gehört.

  • Beitrag vom 24.06.2015 - 17:29

  • Autor:

    Benni77

Re: arthrose - Hagebuttenpulver

hab von einigen seiten gehört das bei einer arthrose eine stammzelltherapie ganz gut hilft
bei der therapie verhelfen eigene stammzellen, die speziell aufbereitet werden, die arthrose zu verbessern.
lg

  • Beitrag vom 20.02.2015 - 17:41

  • Autor:

    Ilda

Re: arthrose - Hagebuttenpulver

Hallo, versuche doch einmal dieses (preiswertere) Rezept, welches mir wirklich bei meiner Kniearthrose geholfen hat. Hagebuttentee aus der Apotheke. Damit folgende Kur:
1. Woche:Inhalt von 3 Beuteln Tee in 4-5 Eßl.
Joghurt einrühren.
2.Woche : 2 Beutel
3. Woche: 1 Beutel.
Mir hat es geholfen, und meinem Geldbeutel auch.

  • Beitrag vom 26.05.2014 - 13:36

  • Autor:

    byzanth

Re: arthrose - Hagebuttenpulver

Habe es schon probiert, bei mir nicht so efektiv, benutze heute ist bei mir sehr efektiv "fettes" Weinrauchöl von Natrurpodukte Schwarz

  • Beitrag vom 19.04.2014 - 13:58

  • Autor:

    heidemarie

Re: arthrose - Hagebuttenpulver

Hy werde ich auch versuchen, hört sich so an als wär es einen Versuch wert! Habt ihr sonst noch Tipps, abgesehen von Hagebuttenpulver?
lg

  • Beitrag vom 17.04.2014 - 14:15

  • Autor:

    Veysl

Re: arthrose - Hagebuttenpulver

Ich bin schon lange von Kniegelenksarthrose betroffen und mit hat Hagebuttenpulver von Litozin in Sachen Schmerzen und Bewegungsfähigkeit wirklich gut geholen! Ich schöre darauf und empfehle es auch Bekannten. Ausprobieren sollte man es in jedem Fall! Wichtig ist nur, dass man es mindestens 6 Wochen nimmt und die Kapseln dann auch wirklich 3x täglich.

  • Beitrag vom 24.07.2013 - 17:41

  • Autor:

    Tina_64

Re: arthrose - Hagebuttenpulver

Hallo Heidi, ich hatte auch keinen Erfolg mit der Hagebutte nun habe ich vor gut 8 Monaten von einem mit Warter im Wartezimmer ( HNO) erfahren das diese mit Fettem Weihrauch öl sehr gute Erfahrungen gemacht hat wurde ihm von seinem Arzt als unterstützung empfohlen ich habe danach auch meinen Arzt gefragt und der meinte ich soll es mal Probieren,leider habe ich damals mir nicht aufgeschrieben wo er es her hatte, nach langem suchen fand ich über Google eine Bezugsquelle Naturprodukte Schwarz ich habe es mir bestellt nach nun gut 8 Monaten kann ich dir sagen es hilft mir bestens ich nehme täglich vor den Mahlzeiten jeweils 5 Tropfen auch mal einen oder zwei mehr.
Aber nach ungefähr 6 Wochen fing es an mir wesentlich besser zu gehen meine Schmerzen waren um einiges weniger geworden,ich konnte auf einige Ibos verzichten heute brauche ich so gut wie keine mehr und die beweglichkeit meiner Gelenke hat sich auch stark verbessert.
Nun habe ich mich noch mehr für dieses Weihnrauch interesiert und habe mich in Google mal umgesehen, rate ich dir auch sehr sehr aufschluß reich.

  • Beitrag vom 15.12.2010 - 10:40

  • Autor:

    Gast100

Re: arthrose - Hagebuttenpulver

Hallo ich habe 2 Jahre lang mit Hagenbuttenpulver versucht leider "ohne" jeglichen Erfolg.Muss aber nichts sagen wer Geld übrig hatt kann es ja probieren!!!

  • Beitrag vom 14.12.2010 - 16:01

  • Autor:

    heidi900

Re: arthrose - Hagebuttenpulver

Sind bei der Einnahme von Hagebuttenpulver auch Nebenwirkungen bekannt?

  • Beitrag vom 11.12.2010 - 21:38

  • Autor:

    Kappel

Re: arthrose - Hagebuttenpulver

ich kaufe Hagebutten mit Kerne und mahle sie selbst, hatte im Handgelenk monatelang Schmerzen,keine Salbe hat geholfen aber das Hagebuttenpulver.Ich bin begeistert,nehme jeden Morgen 2 Teel. ins Müsli

  • Beitrag vom 17.11.2008 - 21:59

  • Autor:

    Gelöschter Nutzer

Re: arthrose - Hagebuttenpulver

Hallo,
ich habe eine Bekannte die macht
Sammelbestellung kannst mir ein mail schicken gebe Dir dann Bescheid.
Liebe Grüße Anneliese

  • Beitrag vom 21.12.2008 - 18:06

  • Autor:

    Gelöschter Nutzer

Re: arthrose - Hagebuttenpulver

Es gibt es in der Apotheke und heißt

Litozin.

Viel ERfolg und berichte mal.

  • Beitrag vom 19.12.2008 - 09:07

  • Autor:

    Gelöschter Nutzer

Re: arthrose - Hagebuttenpulver

Hallo Anneliese,
...WIE heißt denn das besagte Wundermittel bzw. Hagebuttenpulver ganz genau??

Und man kauft es einfach in Apotheke??

Kuckuck???

Ich freue mich auf Deine Antwort.

  • Beitrag vom 18.12.2008 - 15:32

  • Autor:

    sunny

Re: arthrose - Hagebuttenpulver

hallo sunny,das tut mir sehr leid.aber bei mir ist das nicht der fall,wie bei dir.ich habe seid dem ich diese hagebuttenkapsel nehme keine schmerzen mehr.auch habe ich es schon viele kunden von meiner arbeit(bin im einzelhandel tätig) es empfohlen.bei fast allen,war es das selbe resultat,wie bei mir.bei zwei damen wirkte es nicht so,die eine dame hat aber auch keine artrose,sondern was mit dem rücken,da hat es nicht geholfen.bei der anderen dame hat es auch nicht so angeholfen.vielleicht war die artrose auch schon zu weit fortgeschritten.es tut mir sehr leid das bei dir und ich hoffe,daß du noch etwas gegen deine schmerzen findest.liebe grüße karina

  • Beitrag vom 10.02.2009 - 18:47

  • Autor:

    karina

Re: arthrose - Hagebuttenpulver

das finde ich allerhöchst erstaunlich...., dass nicht nur bei MIR , sondern bei noch einer "Patientin" hier.....genauso keinste Wirkung ist mit der hier angegebenen Hagebutte bzw. Hagebuttenpulver.

Wie geht denn sowas????

Ich nehme diese Kapseln schon seit dem 3. Januar regelmäßig 3 x je 3 Kapseln ein....- aber in keinster Weise habe ich bisher auch nur den Anschein einer Wirkung gemerkt...

Was sagt ihr nun !?

Liebe Grüße
Sunny

  • Beitrag vom 05.02.2009 - 13:43

  • Autor:

    sonnenscheiin

Re: arthrose - Hagebuttenpulver

Meine Anfrage von eben - in Sachen Hagebutte gegen Arthrose - war an Karina-Silvana gestellt.

Wäre schön, wenn Du mir antworten würdest.

Vielen Dank
Sunny

  • Beitrag vom 08.10.2008 - 12:09

  • Autor:

    sunny

Re: arthrose - Hagebuttenpulver

vielen lieben Dank für Deine Antwort.

Da es doch schon ein Weilchen her ist, wo ich mal diese Anfrage nach Hagebutte gegen Arthrose hier reinstellte, ...bitte sag mir doch, da es Dir ja wohl so sehr gut hilft und bekommt .-- um WELCHES Hagebutten-Präparat es sich denn hierbei handelt.

Ich freue mich auf Deine Antwort.
Liebe Grüße
Sunny

  • Beitrag vom 08.10.2008 - 12:05

  • Autor:

    sunny

Re: arthrose - Hagebuttenpulver

hallo,habe mich jetzt erst angemeldet.also ich nehme seit 3 monaten idunn hagbuttenpulver kapsels.pro tag muß man 2,5gramm zu sich nehmen.ich bin ein neuer mensch geworden.ich hatte nur noch schmerzen,kam morgens nicht mehr aus den bett.in den schultern,konnte hinten nichts mehr schliessen.das rechte knie war nur noch entzündet.bekam nur spritzten und mußte tabletten nehmen.mein ortopäde meinte in seiner hilflosigkeit ich sei in den wechseljahren,was eigentlich nicht sein kann.durch zufall bekam ich das mit den hagebutten raus.ich kann es aus tiefsten herzen sehr empfehlen.für mich ist es ein wahres wundermittel.kann mich wieder so bewegen,bevor die schmerzen anfingen.bin im einzelhandel tätig,brauche meine glieder noch ein paar jahre.hagebutten bewirkt,daß das blut schneller läuft,dadurch bildet sich neue schmiere in den gelenken,zusätzlich senkt dadurch der cholestirinspiegel und man nimmt zusätzlich vitaminC zu sich. .liebe grüße karina-s

  • Beitrag vom 07.10.2008 - 11:02

  • Autor:

    karina-silvana
1 2

arthrose - Hagebuttenpulver

Ich habe in einer Zeitschrift gelesen, dass Hagebuttenpulver in Form von Kapseln (bei einer Einnahme über einen längeren Zeitraum )bei Arthrose (überwiegend in den Fingern) sehr gut helfen soll ? Hat davon schon jemand etwas gehört oder Erfahrugen damit gemacht?

  • Beitrag vom 05.01.2007 - 11:37

  • Autor:

    frechdachs