Liebe Nutzerinnen und Nutzer unseres Forums,

wir haben uns entschieden, unser Forum zu schließen, um künftig unseren gesamten Fokus auf den redaktionellen Bereich zu legen. Die bestehenden Beiträge im Forum bleiben jedoch weiterhin als Archiv bestehen.

Es ist leider nicht mehr möglich, sich neu zu registrieren. Bestehende Nutzer können sich derzeit weiterhin einloggen, um ggf. private Nachrichten zu sichern. Die vorhandenen Nutzerprofile und privaten Nachrichten werden jedoch in Kürze gelöscht.

Wenn Sie sich auch weiterhin mit anderen Nutzern austauschen oder Expertenrat einholen möchten, empfehlen wir Ihnen das Lifeline-Gesundheitsforum.


Viele Grüße
Ihr Team von gesundheit.de

Gelenkversteifung am Finger

Re: Gelenkversteifung am Finger

Soeben habe ich Ihren Beitrag gelesen.
Ich bin tätig im Nahrungsergänzungsbereich und wir haben zur Zeit ein neues Produkt, welches sich Gelenkfit nennt.
Dieses Produkt verringert Gelenkschmerzen bereits nach wenigen Tagen.
Es hat bereits vielen Menschen geholfen, auch bei Arthrose.
Bei Interesse melden Sie sich, ich erkläre Ihnen dann gerne weiteres zu dem Produkt.

  • Beitrag vom 16.03.2007 - 14:35

  • Autor:

    claudiane

Re: Gelenkversteifung am Finger

Also ich weiss nicht seit ärz/April ist mein Daumen steif. Allerdings auch durch eine Fehlbehandlung des Arztes. Es wurde dann noch 3x operiert(von einem anderem Arzt) aber schmerzfrei ist das ganze immer noch nicht und stören tut es ständig. Man bekommt keine Flaschen richtig auf oder Gläser.aber ganz so einfach wie in der anderen Mail beschrieben empfinde ich es nicht. Eigentlich ist täglich etwas wo ich eingeschränkt bin. Gut am Mittelfinger kann man es vielleicht besser kompensieren, aber am Daumen stört es mich zumindest extrem. ich würde mir immer eine zweite Meinung von einem Arzt einholen und notfalls noch eine Dritte und dann entscheiden
Gaby

  • Beitrag vom 19.10.2006 - 22:24

  • Autor:

    Gelöschter Nutzer

Re: Gelenkversteifung am Finger

Hallo!ich kann dich beruhigen-du hast keine Schmerzen mehr und da der Finger im leicht gebeúgtem Zustand vertsteift wird,hast du auch keine Einschränkungen.Habe seit ca.2 Jahren 2 Finger der rechten Hand (Ring-und kleiner Finger)versteift und habe damit keinerlei Probleme.Empfehle dir die OP im Rheumazentrum Oberammergau vornehmen zu lassen.War dort bereits schon14 mal in 4 1/2 Jahren zur OP und würde nie mehr in eine andere Klinik gehen.Wenn du Fragen hast,kannst du dich gern an mich wenden.Alles Gute für dich!!!!!

  • Beitrag vom 06.08.2006 - 17:32

  • Autor:

    martina

Re: Gelenkversteifung am Finger

Hallo Barbara,
schade, daß dir noch niemand geantwortet hat, oder blicke ich das nicht?
Also ich habe seit meinem 18 Lebensjahr mit Rheuma gerade in den Händen zu tun gehabt.
Wie gesagt, gehabt.
Es gibt einige einfache Mittel, vor allem Bewegung und nciht Versteifung.
Übrigens sollte nicht gemacht werden, um den Schmerz zu vertreiben, sondern die Ursache sollte behoben werden. Und da hat die verstifung natürlich nix damit zu tun.
Wenn Du noch interessiert bist, dann melde ich. Ich schaue hier wieder rein und kann merh dazu sagen.

Gruß

Leonie 64 J)

  • Beitrag vom 24.07.2006 - 15:49

  • Autor:

    leonie

Gelenkversteifung am Finger

Ich habe ein zerstörtes Gelenk am Mittelfinger der rechten Hand, mein Arzt hat mir zu einer Gelenkverwsteifung geraten.
Wer hat Erfahrung mit soch einer Gelenkversteifung?
Bin ich danach tatsächlich total schmerzfrei?
Wie wirkt sich die eingeschränkte Bewegung im Alltag aus?

  • Beitrag vom 30.06.2006 - 09:12

  • Autor:

    barbara