FUNKE Gesundheit Logo

Liebe Nutzerinnen und Nutzer unseres Forums,

wir haben uns entschieden, unser Forum zu schließen, um künftig unseren gesamten Fokus auf den redaktionellen Bereich zu legen. Die bestehenden Beiträge im Forum bleiben jedoch weiterhin als Archiv bestehen.

Es ist leider nicht mehr möglich, sich neu zu registrieren. Bestehende Nutzer können sich derzeit weiterhin einloggen, um ggf. private Nachrichten zu sichern. Die vorhandenen Nutzerprofile und privaten Nachrichten werden jedoch in Kürze gelöscht.

Wenn Sie sich auch weiterhin mit anderen Nutzern austauschen oder Expertenrat einholen möchten, empfehlen wir Ihnen das Lifeline-Gesundheitsforum.


Viele Grüße
Ihr Team von gesundheit.de

H2 molekularer Wasserstoff gegen oxidativem Stress

Re: H2 molekularer Wasserstoff gegen oxidativem Stress

Absolut richtig, Im Lateinischen bedeutet das Wort "Entzündung" "erleuchten, Feuer fangen" und genau wie Benzin das tut, macht es dies bei Rheuma. Eine mikroskopisch kleine Umgebung von chronischen Entzündungen bildet das Stadium für rheumatische Arthritis. Am wichtigsten ist, dass Entzündungen die Ausbreitung fördern.
Schmerzen ist ebenfalls ein Symptom für die Entzündung. H2 hat durch unzählige Studien bewiesen, dass es eine natürliche, Heilung auf tiefster Ebene anfeuert.
Einfach: weltbestes Antioxidans in Google eingeben

  • Beitrag vom 04.07.2018 - 13:35

  • Autor:

    juergenjoseph

H2 molekularer Wasserstoff gegen oxidativem Stress

Rheuma ist eine entzündliche Erkrankung, das weiss jeder. Eine dieser chronischen Erkrankungen, an denen viel Leid hängt. Es sind viele Erfolge in der Medizin erreicht worden, mit und ohne Chemie.
Einer der weltumspannendsten Erfolge ist der tiefgreifende Ansatz, an dem direkt an der Ursache der Entzündung angesetzt wird. An den Hydroxylradikalen, die meist für diese Entzündungen verantwortlich sind, abgesehen von der psychosomatischen Ursache
H2. als selektives Antioxidans, das auch antientzündlich und antiallergen, als auch zellschützend wirkt ist ein Mittel, das keine Nebenwirkungen, aber auch gar keine hat. Mehr auf de Seite des Vereins für die Forschung des molekularen Wasserstoffs in der Gesundheit.

  • Beitrag vom 23.01.2017 - 10:23

  • Autor:

    h2-aqua