FUNKE Gesundheit Logo

Liebe Nutzerinnen und Nutzer unseres Forums,

wir haben uns entschieden, unser Forum zu schließen, um künftig unseren gesamten Fokus auf den redaktionellen Bereich zu legen. Die bestehenden Beiträge im Forum bleiben jedoch weiterhin als Archiv bestehen.

Es ist leider nicht mehr möglich, sich neu zu registrieren. Bestehende Nutzer können sich derzeit weiterhin einloggen, um ggf. private Nachrichten zu sichern. Die vorhandenen Nutzerprofile und privaten Nachrichten werden jedoch in Kürze gelöscht.

Wenn Sie sich auch weiterhin mit anderen Nutzern austauschen oder Expertenrat einholen möchten, empfehlen wir Ihnen das Lifeline-Gesundheitsforum.


Viele Grüße
Ihr Team von gesundheit.de

kribbeln im Bein

Re: kribbeln im Bein

Versuche das "fette" Weihrauchöl für dein Rheuma, hilft sehr vielen super gut.
Sollte aber das fette sein

  • Beitrag vom 19.01.2017 - 15:29

  • Autor:

    shan04

kribbeln im Bein

Hallo
Ich hoffe ich finde hier einne Tipp oder eine schlaue Antwort.
Ich bin heute gegen 21.00Uhr im Pflegeheim zur Nachtschicht angetreten. Seither habe ich im linken Bein ein Taubheitsgefühl verspürt, welches aber wieder weg ging. Nun spüre ich im rechten Bein ein anhaltendes kribbeln. Zu meiner Vorgeschichte: Ich hatte im Oktober 2015 einen Reitunfall, dabei bin ich auf den Rücken gestürzt, hatte aber eine Schutzweste an und bin daher noch glimpflich davon gekommen, ohne weitere Folgen. Aber vor ca. 1 Monat war ich auch bei der Nachtschicht, dabei wollte ich einen Bewohner im Bett hochrutschen, jedoch hat es plötzlich in meinem Rücken geknackst, danach konnte ich eine Zeit lang kaum noch gehen. Am nächsten Tag verspürte ich über die Hüfte ein Schmerzgefühl. Dies dauerte einige Wochen an, ging aber auch wieder weg. Was auch noch wichtig ist: ich habe Rheuma, d.H mein Kreuzgelenk ist entzündet, hatte aber schon einige Woche keinen schub mehr. Ich hoffe mir kann jemand Tipps geben, wie ich mich nun verhalten soll.
Danke.

Lg Andrea

  • Beitrag vom 18.01.2017 - 23:59

  • Autor:

    anduuh