Liebe Nutzerinnen und Nutzer unseres Forums,

wir haben uns entschieden, unser Forum zu schließen, um künftig unseren gesamten Fokus auf den redaktionellen Bereich zu legen. Die bestehenden Beiträge im Forum bleiben jedoch weiterhin als Archiv bestehen.

Es ist leider nicht mehr möglich, sich neu zu registrieren. Bestehende Nutzer können sich derzeit weiterhin einloggen, um ggf. private Nachrichten zu sichern. Die vorhandenen Nutzerprofile und privaten Nachrichten werden jedoch in Kürze gelöscht.

Wenn Sie sich auch weiterhin mit anderen Nutzern austauschen oder Expertenrat einholen möchten, empfehlen wir Ihnen das Lifeline-Gesundheitsforum.


Viele Grüße
Ihr Team von gesundheit.de

Sanco Dental Budapest

Re: Sanco Dental Budapest

Stimme Ihrer Beurteilung 100ig zu. Inzwischen wurde ich von einem anderen Zahnarzt in Mosonmagyarovar (Ungarn) behandelt, der die großen Mängel zu beseitigen versuchte.Auch wird durch einen ung. Rechtsanwalt Klage gegen Dr. Schreiner eingereicht. Hoffe nur, dass es etwas bringt, aber ich möchte schon Schmerzensgeld erhalten. Was dieser Mensch einem angetan hat, ist nicht in Worte zu fassen. Warum so ein Arzt noch praktizieren darf, ist für mich nicht nachzuvollziehen. Würde mich gerne noch zusätzlich an die Presse (Zeitschriften) wenden. Weiß da jemand einen Rat? Ansonsten, liebe Leute, lasst unbedingt die Finger von Sanco Dental!!!

  • Beitrag vom 24.03.2017 - 23:25

  • Autor*in:

    Barbara63

Re: Sanco Dental Budapest

Hallo, wenn jemand eine gute und seriöse Klinik in Budapest benötigt hätte da einen guten Tipp

  • Beitrag vom 07.03.2017 - 20:58

  • Autor*in:

    Greenspirit

Sanco Dental Budapest

Sanco Dental (auch Fly Dent) kann ich absolut nicht empfehlen. Der Dr. Schreiner ist ein guter Verkäufer macht aber gar nichts bei den Patienten, es kommen einfach "Wanderchirurgen" von irgend einem Spital und behandeln dich als Patient. Die Implantate wurden noch falsch gesetzt und mein Zahnarzt muss diese Fehler nun ausbügeln. Dass in der Klinik Mundschutz getragen wurde war aber das höchste der Gefühle. Ich wurde über implantiert und die gemachte Behandlung entsprach überhaupt nicht der ursprünglichen Offerte. Sanco Dental hat sich auch in Zürich bei einer Zahnklinik eingemietet aber wirkliche Unterstützung bei Problemen kann man gar nicht erwarten. Diese Klinik sollte man tunlichst meiden, zumal Dr. Schreiner gar keine Kompetenz in der Implantologie aufweisen kann. Es geht einfach ums abkassieren und möglichst viele Dumme zu finden die sich in Ungarn behandeln lassen. Ausser Schmerzen, Implantat entfernen und viel Ärger und hohen Kosten hat mir diese Klinik nichts gebracht. Das Hotel, in dem man einquartiert wird und im EG die Klinik beherbergt, hat schon bessere Zeiten erlebt. Zum Glück habe ich in der CH einen Zahnarzt gefunden der den Pfusch beseitigt hat und zu einem guten Preis die gesamte Behandlung zu Ende führt. Empfehle allen sich sehr genau zu informieren bevor man nach Budapest zur vermeintlich billigen Zahnbehandlung fährt. Das mit x-tausend Kunden kann man getrost vergessen, ebenso die langjährige Erfahrung. Papier nimmt eben alles an, im Internet ist es sehr schwierig gute Zahnkliniken in Ungarn zu finden denen man sich als Patient anvertrauen kann.

  • Beitrag vom 28.02.2017 - 17:35

  • Autor*in:

    Cavi33