Liebe Nutzerinnen und Nutzer unseres Forums,

wir haben uns entschieden, unser Forum zu schließen, um künftig unseren gesamten Fokus auf den redaktionellen Bereich zu legen. Die bestehenden Beiträge im Forum bleiben jedoch weiterhin als Archiv bestehen.

Es ist leider nicht mehr möglich, sich neu zu registrieren. Bestehende Nutzer können sich derzeit weiterhin einloggen, um ggf. private Nachrichten zu sichern. Die vorhandenen Nutzerprofile und privaten Nachrichten werden jedoch in Kürze gelöscht.

Wenn Sie sich auch weiterhin mit anderen Nutzern austauschen oder Expertenrat einholen möchten, empfehlen wir Ihnen das Lifeline-Gesundheitsforum.


Viele Grüße
Ihr Team von gesundheit.de

Stichartige Zahnschmerzen durch Zahnfleischentzündung?

Stichartige Zahnschmerzen durch Zahnfleischentzündung?

Hallo Zusammen,

ich habe seit ca. 4 Wochen stichartige Zahnschmerzen, die ich nicht wirklich einem einzelnen Zahn zuordnen kann, sie kommen immer in Schüben. Die Schmerzen treten unten links auf, da habe ich auch zwei überkronte Backenzähne. Meine Zahnärztin hat erst mal geröntgt um zu schauen ob evtl. Karies oder eine Entzündung der Zähne die Ursache sind, jedoch ohne Befund. Dann hat sie gesehen, dass mein Zahnfleisch entzündet ist und sich Zahnfleischtaschen gebildet haben. Ausserdem vermutet sie freiliegende Zahnhälse. Die Entzündung habe ich dann mit Chlorahexamed Gel fast 2 Wochen lang behandelt aber die Schmerzen kamen trotzdem immer wieder. Vorgestern war ich dann wieder beim Zahnarzt und jetzt will sie mir die zwei Kronen abmachen und neue drauf machen, um "Ruhe" in die Zähne zu bringen.... d. h. dann erst mal wieder hohe Kosten für neue Kronen und ist ja damit auch nicht gesagt, dass das Problem damit erledigt ist. Sie hat mir als vorübergehende Lösung einen Fluorid-lack auf die Zähne gemacht, dieser hat auch gut geholfen und ich war mal 2 Tage fast "schmerzfrei", aber jetzt ist das Zahnfleisch schon wieder entzündet und die Schmerzen kommen wieder in Schüben, es ist jedes mal so als wenn Dich ein Blitz trifft :-(
Ich bin wirklich verzweifelt und weiß nicht was ich machen soll, wollte noch mal zu einem anderen ZA zwecks zweiter Meinung, denn ich weiß nicht ob ich die Kronen runternehmen lassen soll.
Hat vielleicht jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht oder auch ähnliche Schmerzen und hat einen Tipp für mich??

Lieben Dank :-)

  • Beitrag vom 27.06.2018 - 14:40

  • Autor:

    Lyla1