Lifeline Logo

AIDS und HIV

Kondome und HIV-Schleife © istockphoto, PinkTag

Seit Anfang der 80er Jahre gilt AIDS (Acquired Immune Deficiency Syndrome) als eine der gefährlichsten Infektionskrankheiten. Das Humane Immundefizienz-Virus (HIV) breitete sich rasend schnell auf allen Kontinenten aus und wurde in wenigen Jahren zur Pandemie. Während in Deutschland die Zahl der Neuansteckungen jedes Jahr im vierstelligen Bereich liegt, sind weltweit über 36 Millionen Menschen mit HIV infiziert.

Obwohl HIV heute in vielen Fällen therapierbar ist, ist ein Medikament zur Heilung noch nicht in Sicht. Eine Ansteckung mit dem HI-Virus führt nach oft mehreren Jahren Inkubationszeit zu AIDS, lebensbedrohlichen Infektionen und bösartigen Tumoren.