Lifeline Logo

Geschlechtskrankheiten

Unter Geschlechtskrankheiten versteht man allgemein Krankheiten, die auch oder vor allem durch sexuellen Geschlechtsverkehr übertragen werden. Zwar ist es heute so einfach wie noch nie, sich etwa durch Kondome vor Geschlechtskrankheiten zu schützen, doch nimmt die Zahl der Infizierungen von sexuell übertragbaren Krankheiten in den letzten Jahren wieder zu. Gerade Jugendliche haben immer mehr ungeschützten Verkehr. Das liegt zum Teil daran, dass viele klassische Geschlechtskrankheiten in unserer Gesellschaft über längere Zeit im Rückgang begriffen waren und somit aus dem öffentlichen Gedächtnis verschwanden. Der Focus richtete sich vermehrt auf die Empfängnisverhütung statt auf den Schutz vor Geschlechtskrankheiten. Doch eine Geschlechtskrankheit erfolgreich zu behandeln ist auch heute noch kein Kinderspiel.