AIDS-Demenz

Roche Lexikon Logo
  • AIDS-Demenz

Verlust intellektueller Fähigkeiten bei HIV-Infektion als Folge einer AIDS-Enzephalopathie; tritt in Form einer subkortikalen Demenz auf. Beeinträchtigt sind überwiegend fundamentale Funktionen wie Antrieb, Aufmerksamkeit, Motivation, Gedächtnisleistung u. Stimmung. Instrumentelle Funktionen wie Sprache u. Koordination der Bewegungsabläufe bleiben dagegen weitgehend erhalten.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.