Anämie, perniziöse

Roche Lexikon Logo
Anaemia
  • A., per|ni|ziö|se

  • Synonyme: Perniziosa; Biermer-A.

  • Englischer Begriff: pernicious a.

Abbildung

megaloblastische A. (s. Abb.) mit umstrittener Ätiopathogenese (kryptogenetische Form). Diagn.: hyperchrome A. evtl. mit Leuko- u. Thrombopenie, Aniso- u. Poikilozytose, Megalozytose (evtl. auch Megaloblastose), Rechtsverschiebung der Price-Jones-Kurve, gesteigerter Erythropoese, Megaloblasten sowie Riesenstabkernigen u. Metamyelozyten im Knochenmark, erhöhtem Eisenspiegel im Blut (als Zeichen der ineffektiven Erythropoese). Ferner Hyperbilirubinämie, Zunahme der Lactat-Dehydrogenase im Serum u. der Glucose-6-phosphat-dehydrogenase in den Ery, niedrige Vitamin-B12-Blutwerte (< 100 pg/ml), histaminrefraktäre Anazidität u. pathologischer Schilling-Test. Klinik: Hunter-Glossitis, häufig funikuläre Spinalerkrankung, gelegentlich psychische Symptome.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.