Angiokardiographie

Roche Lexikon Logo
  • Angio|kardio|graphie

  • Englischer Begriff: angiocardiography

Röntgendarstellung der großen Herzgefäße u. der Herzbinnenräume durch Injektion eines wasserlöslichen positiven Kontrastmittels (i.v. oder – mittels eines venös eingeführten Herzkatheters – in ein herznahes Gefäß oder in eine Herzhöhle) mit nachfolgender – kinephotographischer – Anfertigung einer Bildserie (s.a. Angiographie); die Teile der Serie werden unterschieden als Dextrokardiogramm u. Lävokardiogramm (Letzteres einschl. der Aorta). Auch als Subtraktionsangiokardiographie (s.a. Subtraktionsmethode) oder als Radionuclid-A. (s.u. Ventrikelszintigraphie).

  • A., retrograde
    A. mittels retrograder Kathetereinführung durch eine periphere Arterie... (mehr)

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.