Lifeline Logo

Apolipoproteine

Roche Lexikon Logo
  • Apo|lipo|prote|ine

  • Synonyme: Apo

  • Englischer Begriff: apolipoproteins

  • Fach: Biochemie

Eiweißkomponenten als Unterfraktionen der Lipoproteine. Die Hauptklassen werden bezeichnet als „Apo“ A–E. Bindung an spezifische Membranrezeptoren (LDL-Rezeptoren) ermöglicht Aufnahme der Lipoproteine in die Zelle u. deren Verstoffwechslung; s.a. Hypercholesterinämie. Bestimmen die Spezifität der Lipoproteine (u. sind als deren Marker nutzbar); z.B. aktiviert Apo A-I die Lecithin-Cholesterin-Acyltransferase (u. soll antiatherogen sein). Apo A-II ist ein lipophiles Strukturprotein; Apo B ist das Hauptprotein cholesterinreicher Lipoproteine; Apo C-I bis -III in allen Lipoproteinklassen vorkommend.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.