Lifeline Logo

ARDS

Roche Lexikon Logo
  • Synonyme: Abk. für adult respiratory distress syndrome; akute respiratorische Insuffizienz; akutes Lungenversagen

  • Etymol.: engl.

Abbildung

früher als Schocklunge bezeichnetes Krankheitsbild mit drastischem Abfall des arteriellen O2-Partialdrucks unter den altersmäßigen Normwert. Ätiol.: Es tritt am häufigsten auf u.a. im Rahmen von Sepsis, Trauma u. Schock, kann aber auch den Verlauf anderer Erkrankungen komplizieren (Abb.). Klinik: Im Gefolge dieser Ereignisse treten zunächst mäßige Hypoxämie u. respiratorische Alkalose bei noch normalem Röntgenbild der Lunge auf. Es folgt die respiratorische Insuffizienz mit ausgeprägter Hypoxämie (trotz O2-Applikation) u. unveränderter respiratorischer Alkalose. Pathophysiologisch steht zu Beginn eine Schädigung des Kapillarendothels mit Austritt von Plasma in das Interstitium (capillary leak) im Vordergrund. Als röntgenologisches Korrelat tritt ein interstitielles Lungenödem auf. Spätestens zu diesem Zeitpunkt ist die Indikation zu einer differenzierten maschinellen Beatmung gegeben, um dem Übergang in ein irreversibles ARDS-Stadium entgegenzuwirken. Dieses ist durch ein fortschreitendes Lungenversagen mit u.a. zunehmender Fibrosierung u. Verdickung der Alveolarsepten gekennzeichnet. Röntgenologisch stellt sich eine retikuläre Zeichnung der Lunge dar. Ther.: u.a. die frühzeitige maschinelle Beatmung mit positiv-endexspiratorischem Druck (PEEP), wodurch eine Wiedereröffnung kollabierter Alveolen erreicht werden kann u. eine künstliche Erhöhung des reduzierten Lungenvolumens versucht wird. Für bestimmte Patienten kommt die extrakorporale CO2-Elimination (bzw. extracorporeal lung assistance, ECLA) über eine Membranlunge im venovenösen Bypass als alternatives Therapieregime in Frage. Diese Verfahren kann allerdings nur in wenigen Zentren durchgeführt werden. Entscheidend sind das frühzeitige Erkennen u. die Behandlung des auslösenden Krankheitsgeschehens, insbesondere des Schocks u. der Sepsis.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.