Atmung, innere 2)

Roche Lexikon Logo
Atmung
  • 2) A., innere

  • Synonyme: Zellatmung

  • Englischer Begriff: internal r.

Energiefreisetzung in der Zelle aus energiereichen chemischen Verbindungen. Hierbei wird NADH zu NAD+ bzw. Succinat zu Fumarat dehydriert. Die frei werdenden Elektronen werden – in mehreren Reaktionsstufen – auf O2 übertragen. Die hierbei gewonnene Energie wird zum Aufbau eines pH-Gradienten genutzt, dessen Potential zur Synthese von Adenosintriphosphat (ATP) verwendet wird. Das Geschehen ist geknüpft an die Atmungskette; es wird – je nach Oxidationsmittel – unterschieden zwischen aerober u. anaerober A., d.h., sie erfolgt mit Sauerstoff bzw. mit organischen Verbindungen (z.B. Milchsäure) als Wasserstoff-Akzeptor. Störungen z.B. durch Cyankali.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.