Azidogenese

Roche Lexikon Logo
  • Azido|genese

  • Fach: Physiologie

die im distalen Teil des Nierentubulus erfolgende Ausscheidung von Wasserstoff- = H+-Ionen u. von Säureäquivalenten im Austausch gegen Basen. Ist ein wesentlicher Faktor des Säure-Basen-Gleichgewichts. Eine Störung des Geschehens (Anazidogenese) führt infolge vermehrter Basenausscheidung durch die Niere zu metabolischer Azidose. – s.a. Lightwood-Butler-Syndrom.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.